Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Spätes PSV-Tor reicht nicht

Fußball-Landesliga Nord Spätes PSV-Tor reicht nicht

Wismarer verlieren bei Hafen Rostock.

Fußball-Landesliga Nord. SV Hafen Rostock—PSV Wismar 2:1 (1:0). Tore: 1:0/2:0 (38./64.) Holtz, 2:1 (87.) Rohloff. SR.: Kusch (Köchelstorf) Z.: 51

Der PSV verliert im Kampf um den Klassenerhalt immer weiter an Boden. Die Mannschaft von Danny Pommerenke musste sich auch im Spiel der Kellerkinder beim SV Hafen Rostock geschlagen geben. Durch diese Niederlage wurde der Abstand der Hansestädter auf den ersten Nichtabstiegsplatz noch größer und beträgt nun bereits elf Zähler. Dabei hatten die Vorwendorfer die beste erste Halbzeit der Rückrunde gespielt, konnten ihre Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Die Elf vom Damerower Weg machte es da besser und ging mit einer 1:0-Führung in die Pause. Die Vorentscheidung dann nach gut einer Stunde, als die Platzherren aus einer klaren Abseitsstellung heraus das 2:0 erzielen konnten. Aber der PSV gab sich noch nicht geschlagen. Trainer Pommerenke brachte in der letzten halben Stunde drei frische Leute, wurde dafür aber nur einmal belohnt. „Wir wollen in den nächsten Wochen versuchen, unser Punktekonto noch aufzustocken, auch wenn es schwer wird. Die Nordstaffel ist die stärkste Landesligastaffel, das merkt man an jedem Spieltag“, so der PSV-Trainer.

PSV mit: Lewerenz — Pierstorf, Holst (67. Gertz), Peters, Neubauer, Rohloff, Schriefer, Seroneit, Jandt (67. Voß), Lück, Protosowitzki (75. Grodotzki)

bk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist