Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Spielplätze in Altstadt sind in die Jahre gekommen
Mecklenburg Wismar Spielplätze in Altstadt sind in die Jahre gekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 19.04.2016
Der dreijährige Carsten spielt gern auf dem Platz an der Stadtmauer in Wismar. Quelle: Nicole Hollatz
Wismar

„Eine Schaukel und eine Rutsche, das ist nicht viel“, sagt Nicole Gottwald. Mit ihrer Nichte sitzt die Wismarerin auf dem Spielplatz in der Böttcherstraße. Der Platz ist sauber, bietet aber einen trostlosen Anblick. Das ist kein Einzelfall in der Hansestadt. Deshalb schimpfen viele Eltern über die Wismarer Spielplätze.

Ein positives Beispiel ist der Spielplatz an der Stadtmauer hinter der Goetheschule. Der ist fantasievoll ausgestattet. So können die Kleinsten im „Gemüsegarten“ auf hölzerne Möhren klettern.

Von Hollatz, Nicole

Das Dresdner Kabarett „Die Herkuleskeule“gastiert am Sonntag, dem 24. April, ab 19.30 Uhr mit dem Programm „Vorzurückzurseiteran“ im Rathaussaal in Grevesmühlen.

19.04.2016

De Straatenbugeri is nu in de vull‘n Gäng‘. Klor, dat man sick dor up instell‘n möt.

19.04.2016

Mehrere Leute, die Autos kaufen wollten, sind auf einen Internet-Betrüger hereingefallen.

19.04.2016