Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Spielplatz erhält zum Weltspartag einen Blutahorn

Wismar Spielplatz erhält zum Weltspartag einen Blutahorn

Kay Facklam, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, Bürgermeister Thomas Beyer und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack (beide SPD) haben aus Anlass ...

Wismar. Kay Facklam, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, Bürgermeister Thomas Beyer und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack (beide SPD) haben aus Anlass des Weltspartags gestern zum Spaten gegriffen und auf dem Spielplatz „Alter Gutshof“ einen Blutahorn gepflanzt. Er ist eine Ergänzung zum Feuerahorn aus dem vorigen Jahr. Thomas Beyer lobte das dauerhafte Engagement der Sparkasse in der Region. Dazu gehört die seit 1991 bestehende Tradition, jedes Jahr zum Weltspartag Bäume im Geschäftsgebiet zu pflanzen, um das stetige Wachstum des regelmäßigen Sparens zu symbolisieren.

 

OZ-Bild

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD), Kay Facklam, Vorstandtmitglied der Sparkasse Mecklenburg Nord-West, und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack (SPD, v. l.) pflanzen einen Blutahorn.

Quelle: privat

Anlässlich der Weltsparwoche können Kinder heute noch ihre Spardosen zum Entleeren an die speziell eingerichteten Kinderschalter der Sparkasse bringen, um das Ersparte auf dem Sparbuch einzuzahlen.

Der Sparfleiß der Mädchen und Jungen wird auch wieder mit einem kleinen Geschenk belohnt. Diesesmal können die kleinen Sparer das Nashorn „Hugo“ mit nach Haus nehmen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist