Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
1:6 – FCS geht gegen Leipzig unter

Schönberg 1:6 – FCS geht gegen Leipzig unter

„Zweite“ von RB für Schönberg eine Nummer zu groß

Schönberg. Eine böse Überraschung erlebte Fußball-Regionalligist FC Schönberg 95 gestern im Heimspiel gegen die Bundesligareserve von RB Leipzig. Die Schützlinge von Trainer Axel Rietentiet verloren mit 1:6. „Dass wir bei den heimstarken Schönbergern so dominant sind, habe ich nicht erwartet“, freute sich Leipzigs Trainer Robert Klauß.

 

OZ-Bild

Trainer Axel Rietentiet

Quelle:

„Es gibt nicht nur die guten Seiten des Fußballs. Wir haben die letzten beiden Male zu Null gespielt und heute einen rabenschwarzen Tag erwischt“, versuchte Schönbergs Trainer Axel Rietentiet, das Debakel nach der höchsten Regionalliga-Niederlage des FC Schönberg zu erklären.

Die Gäste waren den Maurinekickern in allen Belangen überlegen und hatten bereits nach 17 Minuten mit dem 0:3 für die Vorentscheidung gesorgt. Die Gastgeber fanden vor 247 Zuschauern bei strömendem Regen und Schneeregen auf dem schwer bespielbaren Boden im Palmberg-Stadion einfach kein Mittel gegen das Angriffspressing des Gegners, hatten allerdings auch einige gute Chancen zur Resultatsverbesserung, so zum Beispiel Lukas Scherff (46.), der frei vor Bellot scheiterte wie 60 Sekunden später Kevin Krottke, der in der 86. Minute erneut frei vor Bellot auftauchte, den Ball aber neben das Tor beförerte.

Bevor das Unheil in der 11. Minute seinen Lauf nahm, hatten die Schönberger zudem bereits zwei gute Möglichkeiten, selbst in Führung zu gehen.

FC Schönberg: Kostmann – Jordan (46. Haufe), Halke, Esdorf, Steinwarth – Birkholz, Müller (46. Grotkopp) – Okada (74. Marquardt), Weggen, Scherff – Krottke.

Tore: 0:1 Wagner (11.), 0:2 Wagner (15.), 0:3 Palacios (17.), 1:3 Halke (23.), 1:4 Siebeck (36.), 1:5 Martinovic (53.), 1:6 Barylla (66.).

Zuschauer: 247.

T. Groth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
So möchten am Sonntag die Schönberger Henry Haufe (l.) und Maurice Eusterfeldhaus jubeln, wenn die Bundesligareserve von RB Leipzig im Schönberger Palmbergstadion gastiert.

Nach Auswärtsspiel bei Lok empfängt der FC Schönberg die RasenBallsportler

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.