Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Anker II gewinnt nach Blitzstart

Wismar Anker II gewinnt nach Blitzstart

. Einen wichtigen Heimsieg hat der FC Anker Wismar II in der Fußball-Landesliga Nord verbucht. Er bezwang in einem Nachholspiel den PSV Ribnitz-Damgarten mit 5:2.

Wismar. . Einen wichtigen Heimsieg hat der FC Anker Wismar II in der Fußball-Landesliga Nord verbucht. Er bezwang in einem Nachholspiel den PSV Ribnitz-Damgarten mit 5:2.

Auf dem Kunstrasenplatz in der Bürgermeister-Haupt-Straße legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr. Nach Toren von Kenan Hasicic und Alexander Rahmig führten sie nach acht Minuten mit 2:0.

Doch danach legten die Hausherren eine kurze Schlafphase ein, die der PSV zum Ausgleich nutzte. Aber der zweite Treffer von Hasicic brachte Anker II die Pausenführung.

Die zweite Halbzeit war dann eine einseitige Angelegenheit. Die Wismarer dominierten die Partie und trafen noch zweimal, verpassten es jedoch, etwas für das Torverhältnis zu tun. Denn sie hatten eine Vielzahl weiterer Einschussmöglichkeiten.

Das Team des Trainer-Trios Eckhard Jesko, Michael Schröder und Andre Priebe konnte damit vor dem Auswärtsspiel in Laage die Abstiegsränge verlassen. Mit 17 Punkten liegt die Mannschaft nun auf dem 8. Platz.

Übrigens fand die Landesliga-Partie am Sonnabend zeitgleich mit dem Oberliga-Spitzenspiel zwischen Anker I und Altglienicke statt. Einer Bitte des Vereins, die Begegnung von Anker II zeitlich zu verlegen, kamen die Offiziellen des Landesfußballverbands nicht nach.ak

FC Anker II mit: Suppa - Gomm, Raffel, Schnöckel, Herzberg - Hecking, Rahmig, Levetzow (70. Kerinn), Krüger (58. Behning), Hasicic, Heine (78. Lang).

Tore: 1:0 Hasicic (5.), 2:0 Rahmig (8.), 2:1/2:2 Kleinfeld (13./ 20.), 3:2 Hasisic (28.), 4:2 Raffel (68.), 5:2 Behning (75.). Zuschauer: 29.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hatte nach seinem ersten Halbmarathon in Köln im Oktober allen Grund zum Strahlen: Andreas von Thien, hier mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt, die den gebürtigen Wismarer gecoacht hatte. FOTO: PHIL COINS

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.