Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Anker II patzt beim Abstiegskandidaten

Anker II patzt beim Abstiegskandidaten

Hansestädter verlieren in Laage 2:3

Wismar Die Wismarer wollten in Laage an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Ribnitz anknüpfen. Doch am Ende der umkämpften 90 Minuten musste die Reserve des FC Anker eine unglückliche 2:3-Niederlage beim Laager SV, der nun auf dem vorletzten Platz der Fußball-Landesliga Nord steht, einstecken.

Von Beginn an dominierte das Team von Eckhard Jesko die Partie, doch ein Tor wollte einfach nicht fallen. Eine spielentscheidende Szene dann nach einer knappen halben Stunde. Der Stürmer der Hausherren wurde im Strafraum von Kevin Suppa gestoppt. Schiedsrichter Hannes Kusch schickte den Wismarer Keeper mit Rot vom Feld und gab Elfmeter für den LSV. Eine sehr harte Entscheidung. Für Suppa ging Tom Hannemann ins Tor. Den fälligen Elfmeter versenkte Kleindorff zum 1:0.

Noch vor dem Wechsel das 2:0 für die Laager. Einen Fehler in der Hintermannschaft der Gäste nutzte Habel zum2:0. Doch nur eine Minute später besorgte Kenan Hasicic den Anschlusstreffer. Diesen Schwung nahm das Jesko-Team mit in den zweiten Abschnitt, aber erst in der 89. Minute besorgte Paul Raffel den Ausgleich. Joao Nogueira hatte sich auf der linken Seite schön durchgesetzt, brachte den Ball in die Mitte, in der Raffel goldrichtig stand und die Kugel ins Laager Tor beförderte.

Doch die Freude über diesen Treffer wirkte nur einen Moment, denn die Hausherren kamen durch eine unglückliche Situation zum Siegtreffer. Das Leder wurde in die Mitte des Strafraums geflankt, Keeper Hannemann faustete den Ball nach vorne, jedoch genau auf das Knie von Tony Levetzow. Von dort landete das Leder im eigenen Tor. Eine sehr bittere Niederlage.  

  Andreas Knothe

Laager SV - FC Anker Wismar II 3:2 (2:1).

FC Anker II mit: Suppa - Hannemann, Hecking, Gomm (68. Lang), Nogueira, Levetzow, Heine, Raffel, Herzberg, Hasicic, Kerinn (77. Alnajar)

Tore: 1:0 Dennis Kleindorff (Foulelfmeter) (36.), 2:0 Willi Habel (43.), 2:1 Kenan Hasicic (45+1), 2:2 Paul Raffel (89.), 3:2 Tony Levetzow (Eigentor 90.)

Rote Karte: Blohm (Laage, 90./Tätlichkeit) - Suppa (FC Anker II, 32./ Notbremse). Gelbe Karten: Habel /Ahrens (Foulspiel), Blohm / Hasicic, Herzberg (Foulspiel)

Schiedsrichter: Hannes Kusch (Parchim)

Zuschauer: 60

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Das Team des DFB-Stützpunktes in Bergen zeigte den Trainern die frontale Situation in der Offensive. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

Infoabend des DFB vermittelte den Trainern die frontale Situation in der Offensive

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.