Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Anker-Punktspiel abgesagt

Wismar Anker-Punktspiel abgesagt

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes fällt das für Sonntag angesetzte Punktspiel zwischen Anker Wismar Hansa Rostock II aus.

Voriger Artikel
TSG-Männer wollen Sieg im Heimspiel
Nächster Artikel
„Wir nehmen den Kampf an“

Szene aus dem Hinspiel, Dennis Martens im Zweikampf.

Quelle: Andreas Kirsch

Wismar. Das für Sonntag geplante Oberliga-Punktspiel zwischen den Fußballern des FC Anker Wismar und FC Hansa Rostock II ist abgesagt worden. Weder das Kurt-Bürger-Stadion noch der Jahnplatz sind bespielbar. „Gegen eine Austragung auf dem Kunstrasenplatz sprechen Sicherheitsbedenken“, so Philipp Unversucht, Leiter der Geschäftsstelle des FC Anker.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Schongang
Die Spieler vom FC Schalke feiern das 1:0. Die Partie endet Unentschieden.

Das Polster war beruhigend. Und Schalke gab sich keine Blöße. Nach dem locker herausgespielten 1:1 im Rückspiel gegen PAOK Saloniki kann Schalke weiter seine großen Europa-League-Ziele verfolgen. Wer die nächste Hürde ist, erfährt Königsblau noch vor dem Wochenende.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.