Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Anker-Reserve nach 2:6 abstiegsgefährdet

Anker-Reserve nach 2:6 abstiegsgefährdet

Fußball Fußball-Landesliga-Nord: Da mit dem TSV Bützow 1952 der Aufsteiger zur Verbandsliga bereits länger feststeht, konzentriert sich das Augenmerk aller Fans auf den Abstiegskampf.

Fußball Fußball-Landesliga-Nord: Da mit dem TSV Bützow 1952 der Aufsteiger zur Verbandsliga bereits länger feststeht, konzentriert sich das Augenmerk aller Fans auf den Abstiegskampf. In diesen ist der FC Anker Wismar II nach dem 2:6 in Bergen jetzt noch tiefer reingerutscht, auch weil die Rot-Weißen aus Trinwillershagen im Nachbarschaftsderby den bereits als Absteiger feststehenden Tribseeser SV mit 9:0 von der Platte fegten.

Obwohl die Bergener nur zwölf Spieler zur Verfügung hatten, dominierten sie die Partie sicher. Bereits zur Pause führten die Insulaner mit 3:0-Toren gegen die Reserve des FC Anker Wismar und ließen den Hansestädtern praktisch keine Entfaltungsmöglichkeit. Mit Hecking, Raffel, Andriychenko und Keeper Denker hatte das Anker-Team vier Spieler mit, die zum Kader der Oberligaelf gehören. Doch wie im Hinspiel (0:4) fanden die Wismarer gegen den VfL Bergen keine Einstellung. Einen Bärendienst erwies Keeper Kevin Denker seiner Mannschaft, als er in der vorletzten Minute mit einer roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Damit ist die Saison für ihn beendet. Er ist somit auch für das Oberliga-Team gesperrt.

In den beiden letzten Partien ist die Anker-Reserve praktisch zum Siegen verdammt, in zwei Wochen im Heimspiel gegen den PSV Ribnitz/ Damgarten und am Saisonende beim SV Hafen Rostock.

FC Anker Wismar II mit: Denker - Herzberg, Schnöckel, Behning (46. Skripskausky), Andriychenko, Hecking (77. Gagelmann, Heine, Kerinn, Raffel, Wolff (63. Krüger), Wenzel.

Besondere Vorkommnisse: 89. Minute rote Karte für Kevin Denker (FC Anker Wismar) wegen Verstoß gegen Regel 12 (Schiedsrichterbeleidigung) Gelbe Karten: David Giesche (4), Matti Kraahs (4)/ Tobias Wollf (6), Hannes Behning (4), Nils Hecking (2), Matthias Schnöckel (3), Paul Raffel (4).

Andreas Kirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paul Carstens (links) beim Versuch sich den Ball wieder zurückzuerobern.

Hafenstädter trennen sich 1:3 in der Partie gegen den SV Kandelin / Zwei Niederlagen in den letzten beiden Heimspielen / Jasmunder stehen auf Platz 13 der Tabelle

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.