Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ausgleich durch Heine reicht nicht zum Punktgewinn

Bad Doberan Ausgleich durch Heine reicht nicht zum Punktgewinn

Fußball-Landesligist FC Anker Wismar II wollte beim Tabellenfünften an die guten Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen.

Bad Doberan. Fußball-Landesligist FC Anker Wismar II wollte beim Tabellenfünften an die guten Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen. Doch vor allem in der ersten Halbzeit klappte das nicht wie gewünscht, sodass die Hausherren nach einer Unaufmerksamkeit der Wismarer Hintermannschaft in Führung gehen konnten. „Nach der Pause sind wir deutlich besser ins Spiel gekommen und haben durch das fünfte Saisontor von Marcel Heine auch den verdienten Ausgleich erzielen können. In dieser Phase waren wir dann dem 2:1 viel näher als Doberan“, so Ankertrainer Frank Hirsch.

Doch dann unterliefen den Gästen wieder eklatante Fehler, wodurch die Gastgeber wieder in Führung gingen. „Dann haben die Doberaner die Partie um ihren Oldie Christian Urgast clever nach Hause geschaukelt, aber nur mit unserer Hilfe“, so Hirsch.

Am nächsten Sonnabend erwartet das Wismarer Ankerteam den großen Verbandsliga-Aufstiegskandidaten TSV Bützow. Die Bützower haben sechs Spieltage vor Saisonende bereits zehn Zähler Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Kühlungsborn.

Von Andreas Knothe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.