Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bobitz II sorgt für Paukenschlag

Sport Bobitz II sorgt für Paukenschlag

Endstation für PSV II, Stieten II, MSV II, Poel II, Dargetzow und Glasin.

Wismar — Acht Kreisoberligisten sowie drei Vertreter aus der Kreisliga und vier aus der Kreisklasse stehen bisher im Achtelfinale des Fußball-Kreispokals. Der letzte Teilnehmer wird in der Partie SV Dalberg gegen Zetor Benz ermittelt.

Poeler SV - SV Lüdersdorf 6:2 (4:0), Tore: 1:0,2:0 Schubert (10.,11.), 3:0 Paulmann (20.), 4:0 Mulsow (35.), 4:1 Gutt (48.), 5:1 H.Gilles (50.), 6:1 Mulsow (53.), 6:2 Boddin (80.). In diesem Kreisoberligaduell zogen die Insel-Kicker dank einer überzeugenden ersten Hälfte verdient eine Runde weiter. Poel mit: Hoffmann, Groth, Tramm, Schomann, Paetow (60.

Paschen), Paulmann, Bruß (60. Th. Gilles), Plath, Mulsow, H. Gilles, Schubert (46. Rehmann).

SV Sievershagen - SG Groß Stieten II 2:1 (1:1), Tore: 0:1 Hakendahl (11.Foul-11m), 1:1 Rosenow (24.), 2:1 Kessel (85.). Ein hektisch geführter Pokalfight, der fünf Minuten vor dem Abpfiff noch zugunsten des SVS entschieden wurde. Stieten II mit: Ruhsbaschan, Kaisler, Jakob, Hakendahl, Boyko, Weigel, Ewert, Partsch (86. Külzer), Müller, Godknecht, Sielaff.

Dargetzower SV - Blau-Weiß Parum 2:4 (0:3), Tore: 0:1 Piechazek (22.), 0:2 Rolof (30.), 0:3 Bold (38.), 0:4 F.Kühn (50. Eigentor), 1:4 Gamm (60. Handelfmeter), 2:4 Stern (75.). Der DSV verschlief die ersten 45 Minuten total. DSV mit: Dorau, Maaß, Schlee, F. Kühn, Gamm, Röpcke (60. Lodders), Stern, Hoffmann, Rusch, St. Posnien (verletzt 38. Schöppener), A. Posnien (46. M. Kühn).

Neumühler SV II - Neuburger SV 1:2 (1:1), Tore: 0:1 Schmidt (23.), 1:1 Jäke (27.Eigentor), 1:2 Schönke (47.). Die Neuburger erwischten die bessere Startphase, kamen aber nach dem unglücklichen Eigentor bis zum Pausentee aus dem Tritt. Neuburg mit: Hölgermann, Marten (62.Gröger), Seemann, Schmidt (46. Pöhner), Jäke, Schütt, Breitkopf, Riegel, Kähler, Möller (85. Schwerin), Schönke.

Mecklenburger SV II - Rehnaer SV 1:3 (1:0), Tore: 1:0 Jakobs (26.Eigentor), 1:1 Kröplin (62.), 1:2 Krause (88.), 1:3 Grade (90.). „Wir waren vor dem gegnerischen Tor nicht kaltschnäuzig genug“, so MSV-Sprecher Dietmar Moltmann. MSV II mit: Gerschau, Arndt (75. K. Lange) , Blum, Heise, Doerr, Gehde, S. Lange, Weyrauch (60. Schmidt), Fabian Zocher, Richter (51.Dassow), Henning.

SKV Bobitz II - Polizei SV Wismar II 4:2 (4:2), Tore: 1:0 Behrendt (4.), 1:1 Peters (6.), 2:1 Behrendt (17.), 2:2 Schwarz (20.), 3:2 Behrendt (36.), 4:2 Bibow (43.). Die auf einigen Positionen verstärkte SKV-Reserve sorgte für den Paukenschlag des Tages und zog nicht unverdient in die nächste Runde ein. Bobitz II mit: Frahm, M. Rein, Groß, M. Picheta, Meyer, Wendt, B. Brüggmann, Behrendt (75. Reimer), Bibow, Gens (85. Kahl), P. Rein (65. Borowski). PSV II: keine Statistik übermittelt

Poeler SV II - FC Mecklenburg Schwerin II 0:5 (0:1), Tore: 0:1 Mathe (32.), 0:2 Häusler (53.), 0:3 Schlag (64.), 0:4,0:5 Häusler (72.Foulelfmeter, 88. Foulelfmeter). 60 Minuten lang hielt die Insel-Reserve dem Druck des Kreisoberligisten stand. Poel II mit: Zarnitz, Buchholz, Gelhaar, Wohlgemuth, Stachel (62. Pietschmann), Golms, Last (46. Schomann), Steinbrück, Rössel, Dobbertin, Schaumann.

TSG Gadebusch III - FC Wismar Vikings 1:10 (1:6), Tore: 0:1 Gädtke (5.), 0:2 F. Böhm (8.), 1:2 n.g. (12.), 1:3,1:4 F. Böhm (18.,21.), 1:5 Gädtke (25.), 1:6 F. Böhm (27.), 1:7 Kaja (53.), 1:8 Schellbach (70.), 1:9 F. Böhm (73.), 1:10 Schellbach (85.). Eine recht einseitig geführte Partie. Vikings mit: St. Böhm, Bressau (70. Wünsche), Becker, Kaja, Schulz, Schellbach, Ströhl, Bandomir, Behrens, Gädtke, F. Böhm.

SV Glasin - SG Schlagsdorf 1:5 (0:0), Tore: 0:1 Gaefke (46. Eigentor), 1:1 M. Falk (51.), 1:2 Müller (61.Foulelfmeter), 1:3,1:4 Knickrehm (63., 66.), 1:5 Müller (78.). Der Erfolg des Kreisoberligaabsteiger geht in Ordnung. Glasin mit: Wehr, Suttmann, Vogt, Spalkhaver (46. Eriek), Steinhusen, Ritter, Gaefke, Winkler, F. Falk, M. Falk, Barnekow.

SG Zetor Benz II - SV Dassow 24 II 4:2 (1:0), Tore: 1:0 Schreiber (26.), 2:0 Grunau (58.), 3:0 Tempel (59.), 4:0 Hentschel (65.), 4:1,4:2 Münter (72.,87. Foulelfmeter). Die Zetor-Reserve kniete sich von Beginn an in diese Pokalpartie. Benz II mit: Losch, Anclam, Bull, Starke, Klemm, Reinhold, Grunau, Hentschel (65. Johannesmann), Draeger (73. J.

Rußbüldt), Schreiber, Tempel (70. H. Rußbüldt).

 

rw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist