Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Boxer beenden ihre Saison in Hannover
Mecklenburg Wismar Boxer beenden ihre Saison in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2013
Viktor Gasselbach (r.) wird im Mittelgewicht zum Einsatz kommen. Quelle: alb

BoxenMit dem morgigen Auswärtskampf des Boxteams Hanse Wismar gegen den Tabellenführer BSK Hannover-Seelze geht die Saison zu Ende. Die Verantwortlichen um Abteilungsleiter und Cheftrainer Jürgen Spieß haben es verstanden, die Mannschaft durch viele Höhen und Tiefen zu bringen und recht erfolgreich zu sein. Wenn nun am Sonnabend um 19 Uhr im Autohaus Günther in Hannover der erste Gong ertönt, dann hoffen die Boxer von der Küste, dass Tom Tran wiederum seinen Gegner Sergej Neumann (amtierender deutscher Meister im Halbfliegengewicht) schlagen kann und für die ersten Pluspunkte sorgt. Für Reso Toprak sollte es möglich sein, Nver Chilingajan zu besiegen, damit Arbian Zefai nicht so unter Druck gerät. Wer im Halbwelter antreten wird, ist noch offen, nachdem sich Mannschaftskapitän Clemens Busse beim letzten Heimkampf einen Muskelbündelriss im Oberarm der Schlaghand zugezogen hat und so leider nicht boxen kann.

Da auch Bilal Sayed nicht zur Verfügung steht, kommt mit Kevin Knütter ein Boxer in dieser Saison erstmals zum Einsatz, der bereits seit drei Jahren zur Mannschaft gehört und sich freut, eine Einsatzchance zu erhalten.

Für Viktor Gasselbach wird der Kampf in Hannover der zweite Einsatz in seiner neuen Gewichtsklasse, dem Mittelgewicht, sein. Auf den hat er sich gemeinsam mit seinen Trainern akribisch vorbereitet.

Schwer hatten es die Trainer bei der Entscheidung, welcher der beiden Halbschwergewichtler boxen soll. Letztendlich wird diesmal Tony Witzke antreten. Damit erhält er die Revanchemöglichkeit dafür, dass er im Hinkampf unverdient mit einem Punkt unterlegen war.

Nach dem Ausfall durch den Mittelhandbruch des älteren Bruders im Schwergewicht und der damit verbundenen Niederlage wird die Saison 2012/2013 durch Dennis Lewandowski beendet werden. Trainer Manfred Spieß, der diesmal als Verantwortlicher die Mannschaft führen wird, hofft noch einmal auf den maximalen Einsatz aller Kämpfer. Mindestens ein Punkt soll erzielt werden.

Johannes Wahmkow

Morgen findet von 10 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle „Volkshaus“ in Anklam (Baustraße 48-49) das jährliche Heimattreffen der Westpreußen und Danziger in MV statt, nunmehr seit 20 Jahren.

19.04.2013

Am Sonnabend und Sonntag finden in Göhren auf der Insel Rügen die Nordwestdeutschen Meisterschaften der Sportakrobaten statt. Teilnehmer sind die besten Aktiven aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

19.04.2013

Der Landfrauenverein Nordwestmecklenburg präsentiert sich am 4. Mai.

19.04.2013