Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Cap-Arcona-Lauf am Sonntag auf Poel

Insel Poel Cap-Arcona-Lauf am Sonntag auf Poel

Der Start erfolgt am Ehrenmal

Insel Poel. Der Cap-Arcona-Lauf steht am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr auf der Insel Poel auf dem Programm. Nach einer kurzen Ansprache und dem Niederlegen eines Kranzes am Ehrenmal am Schwarzen Busch wird sofort der Hauptlauf über 11,2 Kilometer gestartet. Die Route ist den vorangegangenen Läufen entgegengesetzt und führt über Kirchdorf, Vorwerk, Gollwitz und dem Schwarzen Busch zurück zum Sportplatz. Dort sind sowohl die morgendliche Anmeldung als auch das Ziel für alle Strecken.

Der 1,4-km-Lauf wird am Ehrenmal gestartet und führt direkt zum Sportplatz. Für die 2,4 Kilometer lange Strecke muss man zunächst zur Wende am Schwarzen Busch. Die 4,0-km-Läufer sowie die Nordic Walker trennen sich dort und laufen dann nach links in die Bungalowsiedlung, umlaufen diese und kehren schließlich, vorbei an den Reethäusern, zurück zum Ehrenmal, um dann auf dem Sportplatz durch das Ziel zu laufen. Dort erhält jeder Teilnehmer unmittelbar nach dem Zieleinlauf seine Urkunde und die Sieger ihren Pokal. Traditionell wird eine Tombola durchgeführt, wobei man schöne Preise von örtlichen Unternehmen gewinnen kann.

Laufinteressierte können sich von 8.30 bis 9.45 Uhr einschreiben, da es keine Voranmeldung gibt. Dabei muss beachtet werden, dass der Start am Ehrenmal rund 1,4 Kilometer entfernt ist und man erst dahin gelangen muss. Nur für Erwachsene ist ein Startgeld von 5 Euro zu entrichten. Neu ist in diesem Jahr, dass die Insel-Apotheke einen Laufcup für männliche und für weibliche Teilnehmer ausgeschrieben hat. Gewinnen kann diesen, wer mindestens an zwei Poeler Läufen dieses Jahres teilgenommen und sich dabei insgesamt am besten platziert hat.

Wilfried Beyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

20 Staffel-Teams erstmals dabei / Ückeritzer Schüler halten bis ins Ziel durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.