Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Erster Sieg im dritten Anlauf?

Wismar Erster Sieg im dritten Anlauf?

Die Wismarer Drittliga-Handballerinnen empfangen am Sonnabend um 16 Uhr
mit HSG Jörl-Doppeleiche Viöl einen Aufsteiger. Die TSG will die ersten beiden Pluspunkte einfahren.

Voriger Artikel
Oberligateam des FC Anker beim Pokal in Kühlungsborn gefordert
Nächster Artikel
TSG bleibt auch beim dritten Spiel sieglos

Vivien Erdmann fällt nach ihrer Verletzung an der Schulter vorerst aus.

Quelle: Martin Nowack

Wismar. Nach zwei Spielen mit 0:4-Punkten und Minus 15 Toren auf Platz zehn und damit einem Abstiegsrang stehend, erwarten die Drittligahandballerinnen der TSG Wismar am Sonnabend um 16 Uhr den nächsten Aufsteiger zum Duell in der Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße.

Auf Wismarer Seite fallen mit Vivien Erdmann (Schulter) und Laura Blum (Kreuzbandriss) zwei wichtige Spielerinnen aus. Trainer Menc Exner mahnt um so mehr taktische Disziplin an.

Die Mannschaft hofft, in dieser schwierigen Phase auf die Unterstützung des Publikums.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Startrekord winkt

Die Füchse Berlin empfinden ihre Tabellenführung nur als Momentaufnahme. Die Favoritenrolle vor dem Top-Match gegen Kiel wollen sie nicht annehmen. Trotz aller Zurückhaltung: Der Höhenflug des Hauptstadtclubs ist kein Zufall. Nun winkt sogar ein Startrekord.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist