Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar FC Anker II unterlag verdient
Mecklenburg Wismar FC Anker II unterlag verdient
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.04.2013

Fußball-Landesliga-Nord FSV Kühlungsborn — FC Anker Wismar II 2:0 (1:0). Tore: 1:0 (34.) Brandt, 2:0 (84.) Kelling.

Die zweite Mannschaft des FC Anker Wismar musste sich am Sonntag beim FSV Kühlungsborn mit 0:2 geschlagen geben. „Leider konnte mein Team nicht an die gute Leistung aus der Vorwoche anknüpfen, als wir beim TSV Graal-Müritz mit 4:2 gewannen“, so Anker-Trainer Roland Thom. Von Beginn an bestimmte der FSV das Spiel, ohne wirklich zu glänzen, allerdings brachte das Ankerteam kaum gefährliche Aktionen in den Strafraum der Gastgeber. Die beste Möglichkeit zur Führung hatte Maik Kerinn, doch er scheiterte am Keeper. In der 35. Minute brachte Tobias Brandt sein Team mit 1:0 in Führung: Bei einem langen Freistoß war die Hintermannschaft des FC Anker nicht gut sortiert, bekam das Leder nicht geklärt und ließ Brandt völlig frei stehen. Der hatte keine Mühe, das Leder in die Maschen zu befördern.

Auch im zweiten Abschnitt ging das Ankerteam nicht energisch genug in die Zweikämpfe und ließ dem Gastgeber zu viel Räume, um das Spiel zu machen. Allerdings besaßen auch die Ostseebadstädter wenig nennenswerte Möglichkeiten, um auf 2:0 zu erhöhen. In der 84. Minute dann die Entscheidung: Tom Hannemann verspielte das Leder im eigenen Strafraum gegen Tommy Kelling, der René Wolfgramm im Ankertor keine Abwehrchance ließ.

FC Anker II mit: Wolfgramm — Kiesewetter (46. Otto), Michael Koch, Krüger (69. Henschel), Meyer, Hannemann, Topp, Kerinn, Thom, Stapelmann, Andersson.

OZ

Der Autor beschäftigt sich mit der Ahnenforschung und stellte in Kirchdorf die Ergebnisse in einem Buch vor.

16.04.2013

und Poel übernahmen Verfolgerrolle, PSV-Keeper parierte zwei Elfmeter.

16.04.2013

Eine 29-jährige Radfahrerin erschien gestern auf dem Hauptrevier in Wismar und meldete einen Unfall. Gegen 12.30 Uhr befuhr sie den Radweg Schweriner Straße aus Richtung Lindenweg in Richtung Stadtzentrum.

16.04.2013
Anzeige