Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
FC Anker schlug sich achtbar gegen HSV

Die Hansestadt Wismar erlebte gestern ein tolles Fußballfest im Kurt-Bürger-Stadion FC Anker schlug sich achtbar gegen HSV

3100 Zuschauer waren begeistert vom Spiel des Wismarer Oberligisten gegen den den Bundesligisten Hamburger SV / Die Gäste siegten mit 2:0 / Im nächsten Jahr gastiert Hertha BSC

Voriger Artikel
HSV gewinnt 2:0 gegen Anker Wismar
Nächster Artikel
PSV Wismar gewinnt beim Derby auf Poel

Anker-Spieler Dennis Martens kann in dieser Spielszene den Ball vor den Hamburger Profis behaupten. Fotos (4): Daniel Koch


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paul Carstens (links) beim Versuch sich den Ball wieder zurückzuerobern.

Hafenstädter trennen sich 1:3 in der Partie gegen den SV Kandelin / Zwei Niederlagen in den letzten beiden Heimspielen / Jasmunder stehen auf Platz 13 der Tabelle

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist