Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
FC Schönberg 95 empfängt Hansa Rostock

FC Schönberg 95 empfängt Hansa Rostock

Schönberg. Knapp drei Wochen vor dem Ligaauftakt in der Regionalliga Nordost bieten die Maurine-Kicker ihren Fans und Zuschauern mehr als 90 Minuten Fußball.

Schönberg. Knapp drei Wochen vor dem Ligaauftakt in der Regionalliga Nordost bieten die Maurine-Kicker ihren Fans und Zuschauern mehr als 90 Minuten Fußball. Am Freitag, 8. Juli, bestreitet die Rietentiet-Elf dabei anlässlich der offiziellen Saisoneröffnung um 18 Uhr ein Testspiel gegen den Drittligisten FC Hansa Rostock im Schönberger Palmberg-Stadion.

Bereits ab 16 Uhr bietet der FC 95 allen Kindern mit einem bunten Rahmenprogramm Spiel und Spaß. Neben einer Torwand und einer mobilen Bowlingbahn wartet auf die Besucher an diesem Tag mit dem Ball-Speedometer ein weiteres Highlight. Zusätzlich erwartet alle Fans der Maurine-Kicker bei der Saisoneröffnung am Fanartikel-Verkaufsstand neue FC 95-Fanartikel.

Vorverkauf der Eintrittskarten: Karten für das Testspiel gegen den Drittligisten aus Rostock gibt es im Vorverkauf seit gestern , im Sportbüro des FC Schönberg 95 im Palmberg-Stadion sowie bei der Firma Brillen Becker an folgenden Tagen zu erwerben:

Sportbüro FC Schönberg 95 : Di., 05. Juli , von 11 Uhr bis 13 Uhr und Do., 07. Juli von 15 Uhr bis 18 Uhr.

Brillen Becker (Am Markt 8 in Schönberg): Montag - Freitag in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr und Samstags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr Ein Sitzplatz auf der überdachten Tribüne kostet, unabhängig davon ob Erwachsener oder Jugendlicher, 10 Euro.

Stehplatzkarten sind für alle Jugendliche von 6 bis 16 Jahre, Rentner, Studenten und Vereinsmitglieder des FC 95 (gegen Vorlage des Renten-, Studenten- oder Vereinsausweises) für 6 Euro erhältlich, Erwachsene zahlen 8 Euro für einen Stehplatz.

Zuletzt besiegte der FC Hansa Rostock im Landespokalfinale in diesem Jahr mit 4:3 nach Elfmeterschießen den FC Schönberg 95.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo, hier im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion, freut sich auf neue Herausforderungen.

Trainer Christiano Dinalo Adigo äußert sich im OZ-Interview über Abgänge, Neuzugänge und Ziele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.