Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Groß Stieten jubelt nach Nachbarduell
Mecklenburg Wismar Groß Stieten jubelt nach Nachbarduell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014
Florian Rohde (l., MSV) im Zweikampf mit Danny Rohde. Am Ende setzte sich die SG Groß Stieten gegen den Mecklenburger SV durch. Quelle: akn
Groß Stieten

Fußball-Landesklasse VI: SG Groß Stieten - Mecklenburger SV 3:1 (0:0). Tore: 1:0 (49.) Michael Funk, 2:0 (71.) Tom Marquardt, 2:1 (78.) Florian Rohde, 3:1 (90+6.) Dennis Ahlgrimm. Besondere Vorkommnisse: 75. Gelb-Rot für Binder (Groß Stieten), 83. Gelb-Rot für Felix Zocher (MSV).

Das Nachbarduell zwischen der SG Groß Stieten und dem Mecklenburger SV ist immer etwas Besonderes. Auch gestern. Neben vier Toren gab es zwei Platzverweise.

Im ersten Durchgang blieben nennenswerte Möglichkeiten aus. Die beste Chance zur Führung der Gäste besaß Tobias Kabs, aber er schoss über das Stietener Tor schoss. Nach dem Wechsel kamen die Platzherren deutlich besser ins Spiel und gingen in der 49. Minute durch Michael Funk in Führung. Er schob die Kugel mit seinem schwächeren rechten Fuß an Spierling vorbei ins Tor. Danach versuchten die Gäste, den Ausgleich zu erzielen. Aber wieder trafen die Gastgeber. Funk schickte Tom Marquardt mit einem schönen Pass und er vollendete zum umjubelten 2:0 (70.). Nur drei Minuten später musste Michael Binder mit Gelb-Rot vom Feld. Florian Rohde verkürzte auf 2:1, doch nachdem der eingewechselte Felix Zocher nach einem Foul an Tom Kleinfeld ebenfalls die Ampelkarte sah, schien die Begegnung gelaufen zu sein. In der sechsten Minute der Nachspielzeit bekam der MSV noch einen Freistoß. Alle Spieler inklusive Keeper Spierling waren aufgerückt, allerdings klärten die Stietener und Dennis Ahlgrimm schob den Ball ins leere Gehäuse.

SG mit: Blodau — Kleinfeld, Rene Jakob, H. Wagner, Binder, Rohde, Funk, Gräning (64. Godknecht), Marquardt, Christian Jacobs (21. Milotzke, 90. Ahlgrimm), Haselbach.

MSV mit: Spierling — Peters, Michalak, Meierfeldt (67. Felix Zocher), Scherwath, Behning, Mausolf (55. Kapschefsky), Florian Rohde, Salokat, Fabian Zocher, Kabs (60.

Fabian Rohde).



akn

Mit dem Umbau des ehemaligen China-Restaurants zum Gemeindezentrum von Hornstorf soll es nun endlich vorangehen.

24.03.2014

Mit einer ungewöhnlichen Idee haben die Abiklassen der Großen Stadtschule 505 Euro für ihre Abiball-Kasse erwirtschaftet.

24.03.2014

Nülichs vertellte uns Dochter, dat se wedder poor Daag na Hiddensee führen wullte.

24.03.2014