Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hayk Ghukasyan gewinnt in Polen
Mecklenburg Wismar Hayk Ghukasyan gewinnt in Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014
Der Wismarer Nachwuchsboxer Hayk Ghukasyan (r.) setzte sich im Finalkampf gegen Piotr Maleszweski von Tiga Komza durch. Quelle: jw

Für jeden Boxer ist eine Auswahlberufung etwas Besonderes, so auch für den 15-jährigen Hayk Ghukasyan vom PSV Wismar, der mit der Landesauswahl Mecklenburg-Vorpommerns kurz vor Beginn der Landesmeisterschaften 2014 zu einem Turnier in der Nähe von Warschau weilte. Zuerst traf Hayk, der im Gewichtslimit 63 Kilogramm boxt, nach der zwölfstündigen Anreise auf Lokalmatador Ganetski. Das Kampfgeschehen wankte hin und her, wobei der Wismarer seine ganze Kraft einsetzte und am Ende der drei Runden zum Sieger erklärt wurde. Nun ging es im Finale gegen Piotr Maleszweski von Tiga Komza um den Turniersieg und die Goldmedaille. Hier zeigte sich die Willensstärke Hayks, der die Integrierte Gesamtschule „Johann Wolfgang von Goethe“ besucht und als überaus trainingsfleißig gilt. Mutig gestaltete er seinen Kampf und überzeugte dabei das rein polnische Kampfgericht, das den Hansestädter zum Sieger erklärte.

Nun gilt es, mit dem erkämpften Selbstvertrauen die Landesmeisterschaften zu gestalten, bei denen am 5. April ab 11 Uhr die Finalkämpfe in Kirchdorf auf der Insel Poel stattfinden werden.



Johannes Wahmkow

Mit dem Umbau des ehemaligen China-Restaurants zum Gemeindezentrum von Hornstorf soll es nun endlich vorangehen.

24.03.2014

Mit einer ungewöhnlichen Idee haben die Abiklassen der Großen Stadtschule 505 Euro für ihre Abiball-Kasse erwirtschaftet.

24.03.2014

Nülichs vertellte uns Dochter, dat se wedder poor Daag na Hiddensee führen wullte.

24.03.2014
Anzeige