Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heute Abend Budenzauber in Wismar

Wismar Heute Abend Budenzauber in Wismar

Acht Teams wollen beim 16. Hallenfußballturnier den VR-Cup gewinnen

Voriger Artikel
Training mit der Schule für Aikido
Nächster Artikel
TSG-Frauen kämpfen sich zurück und retten einen Punkt

William Algie (r.), hier im Zweikampf mit Hannes Köhn vom FC Anker Wismar, gehört heute wieder zum Aufgebot des PSV Wismar.

Quelle: Foto: Andreas Kirsch

Wismar. Ein letztes Mal rückt heute Abend das glatte Hallenparkett wieder in den Mittelpunkt. Nach den Turnieren beim Mecklenburger SV (MSV-Master und Wittinger-Cup) und dem großen Turnier des FC Anker Wismar am letzten Freitag gehen die Hallenturniere der Männerteams in Wismar und Umgebung dem Ende entgegen. Als erster Gastgeber führte der PSV Wismar bereits Ende November die Pressekonferenz zum 16. Fußballcup der Volks-und Raiffeisenbank durch. Damals hatte Marlon Fritz und Fiete Wall (beide sechs Jahre) die beiden Gruppen für das heutige Turnier ausgelost. Ab 18 Uhr stehen sich heute folgende Teams in der großen Sporthalle an der Wismarer Bürgermeister-Haupt-Straße gegenüber:

Gruppe A: Polizei SV Wismar (Landesklasse), VfL Blau-Weiß Neukloster (Landesklasse), FC Schönberg II (Landesliga), Poeler SV (Landesklasse).

Gruppe B: FC Anker Wismar II (Landesliga), TSG Warin (Pokalverteidiger, Landesliga), Neuburger SV (Kreisoberliga), SV Dassow 24 (Landesliga).

Nach der Eröffnung wird Gastgeber PSV Wismar gegen den VfL Blau-Weiß Neukloster das Turnier eröffnen. Danach folgt die Partie zwischen dem FC Schönberg II und dem Poeler SV. In der Gruppe B stehen sich danach der FC Anker Wismar II und Pokalverteidiger TSG Warin gegenüber, bevor das Spiel zwischen dem SV Dassow 24 und dem Neuburger SV die erste Runde der Gruppenphase beendet. Dieses Pokalturnier um den Pokal der Volks-und Raiffeisenbank scheint offen wie lange nicht. Fünf der acht teilnehmenden Teams standen sich bereits am letzten Wochenende gegenüber. Der gastgebende PSV Wismar belegte beim Ankercup den Silberrang, das Ankerteam wurde ohne Niederlage Dritter bei diesem Turnier und der FC Schönberg II triumphierte beim Kreihencup in Grevesmühlen. Die TSG Warin als Pokalverteidiger und der SV Dassow, beide belegten beim Ankercup zwar hintere Plätze, sind aber ebenso wenig zu unterschätzen wie der Neuburger SV (Zweiter beim MSV Master und Vierter bei der Masterliga des Kreisfußballverbandes Schwerin-Nordwestmecklenburg) und der Poeler SV. Abzuwarten bleibt, ob die Volks-und Raiffeisenbank im nächsten Jahr einen neuen Pokal stiften muss, denn der PSV Wismar und der FC Anker Wismar haben das Turnier jeweils viermal gewonnen. Mit einem fünften Sieg könnten beide Vereine den Siegerpokal für immer im eigenen Trophäenschrank verewigen. Die Kassen sind ab 17 Uhr geöffnet, die Eintrittskarten sind für fünf Euro und vier Euro (ermäßigt) zu erhalten. Die 16. Pokalauflage wird mit einer Tombola abgerundet. Andreas Kirsch

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Halbfinalspiel zwischen Anker und PSV Wismar – William Algie (PSV) hier im Zweikampf mit Hannes Köhn (Anker). Das Wendorfer Team setzte sich gegen den FC Anker Wismar im Neunmeterschießen durch. Links Kenan Hasicic, Hannes Kuß, Aram Jeghiazarjan und Marco Rohloff (im Hintergrund).

Güstrow verteidigt Ankercup nach Finalsieg gegen Polizei SV – Gastgeber bezwingt im Spiel um Platz drei Schönberg II

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.