Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
KFV vergibt Ehrenamtspreis an Funktionäre

Wismar KFV vergibt Ehrenamtspreis an Funktionäre

Wismar Der Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg zeichnet heute auf einer Feierstunde im Wismarer „Brauhaus“ zwölf verdienstvolle Funktionäre mit dem Ehrenamtspreis 2016 aus.

Wismar. Der Kreisfußballverband Schwerin-Nordwestmecklenburg zeichnet heute auf einer Feierstunde im Wismarer „Brauhaus“ zwölf verdienstvolle Funktionäre mit dem Ehrenamtspreis 2016 aus. Der Ehrenamtsbeauftragte des KFV, Hans-Joachim Jantzen (VfL Neukloster) wird die Ehrung zusammen mit dem KFV-Vorsitzenden Theodor Körner (Fortuna Grevesmühlen) und dem stellvertretenden KFV-Vorsitzenden Michael Gniefke (FC Schönberg 95) vornehmen. Diese Auszeichnungsveranstaltung für ehrenamtlich arbeitende Fußballfunktionäre, Trainer und Schiedsrichter wird in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführt. Als Gastredner wird der 1. Vizepräsident des Landesfußballverbandes, Detlef Müller (Ludwigslust) erwartet.

Den „Ehrenamtspreis“, die höchste Auszeichnung des KFV, erhalten: Klaus-Erich Bade, Gostorfer SV, Frank Dietschker, SG Schlagsdorf, Wilfried Firgt, SH Wismar, Torsten Paetzoldt, Poeler SV, Manfred Radtke, Dynamo Schwerin, Andreas Ratschat, Dynamo Schwerin, Ulli Schröder, MSV Lübstorf, Klaus Seemann, TSG Gadebusch, Heinz Skanska, Groß Stieten, Harry Wilde, FC Anker Wismar, Hans-Dieter Witt, SV Klütz und Peter Ziesow, PSV Wismar

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Erik Kutz vergibt beim 0:0 gegen Viereck Großchance zum Siegtreffer / Zinnowitz geht 0:7 unter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.