Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Landesliga: Kein Sieger im Abstiegsderby

Landesliga: Kein Sieger im Abstiegsderby

Wismar Fußball-Landesliga Nord: Der bereits feststehende Aufsteiger zur Verbandsliga, der TSV Bützow 1952, kassierte beim Tabellenfünften in Gnoien mit 2:3 die erste Saisonniederlage.

Wismar Fußball-Landesliga Nord: Der bereits feststehende Aufsteiger zur Verbandsliga, der TSV Bützow 1952, kassierte beim Tabellenfünften in Gnoien mit 2:3 die erste Saisonniederlage. Absolut spannend bleibt es am Tabellenende. Empor Richtenberg, der FC Anker Wismar II, die Rot-Weißen aus Trinwillershagen und der SV Hafen Rostock kämpfen gegen den Abstieg. Der Tribseer SV steht als Absteiger bereits fest.

Typischer Abstiegskampf auf dem Wismarer Jahnplatz, denn beide Teams stehen im tiefsten Tabellenkeller und wollten diese Partie unbedingt gewinnen. Die Rot-Weißen aus Trinwillershagen taten praktisch über die gesamten 90 Minuten nichts für den Angriff, schotteten ihr Tor mit einer Fünfer- und einer Viererkette ab und die Oberligareserve des FC Anker konnte sich vornehmlich in der ersten Halbzeit im Angriff auch nicht durchsetzen. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel gewaltig, denn jetzt machten die Hausherren mächtig Druck und hatten bereits in der 47. Minute durch Marcel Heine eine Riesenchance, die der Trinwillershäger Schlussmann im glänzenden Stil zunichte machte. Bis zum Schlusspfiff drängten die Wismarer auf das goldene Tor, Schlussmann Kevin Denker hatte einen sehr geruhsamen Nachmittag.

FC Anker Wismar II mit: Denker - Herzberg, Schnöckel, Behning, Andriychenko, Raffel, Hannemann, Heine, Krüger (46. Hecking), Wolff (75. Krastel), Wenzel.

Andreas Kirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Wichtige Personalie für die Planung: Henry Haufe (r.) bleibt beim Fußball-Regionalligisten FC Schönberg.

Die Fußballer treten auch in der kommenden Saison in der vierthöchsten Spielklasse an / Jetzt geht es darum, den Kader für die Saison 2016/17 auf die Beine zu stellen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.