Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Landespokal: Ankerteams im Halbfinale

Wismar Landespokal: Ankerteams im Halbfinale

Die sehr gute Nachwuchsarbeit des FC Anker Wismar trägt auch in dieser Saison wieder Früchte, denn die A- und die D-Junioren- Fußballer erreichten die Halbfinalspiele im Landespokal.

Wismar. Die sehr gute Nachwuchsarbeit des FC Anker Wismar trägt auch in dieser Saison wieder Früchte, denn die A- und die D-Junioren- Fußballer erreichten die Halbfinalspiele im Landespokal. Beide haben für die Runde der letzten vier aber sehr schwere Aufgaben zugelost bekommen, denn sie treffen auf die Vertretungen des FC Hansa Rostock. Die A-Junioren der Rostocker spielen nach ihrem Abstieg aus der Bundesliga jetzt in der Regionalliga Nordost. Das zweite Halbfinale bei den A-Junioren bestreiten der Hagenower SV und der FC Mecklenburg Schwerin.

Während die Partie in Hagenow am 23./24. April ausgetragen wird, steht der Termin für das Anker-Spiel noch nicht fest. Denn die Rostocker empfangen an dem Wochenende den Halleschen FC zum Punktspiel.

Anker und Hansa müssen sich also auf einen Termin unter der Woche einigen, da das Finale bereits am 4. Mai in Güstrow ausgetragen wird.

Die D-Junioren, sie werden von Christian Hennings trainiert, erwarten am 23. April um 11 Uhr auf dem Rasenplatz neben dem Kunstrasen in der Bürgermeister-Haupt-Straße den FC Hansa Rostock U 13.

Der ältere D-Junioren-Jahrgang der Hanseaten spielt in der Landesliga der C-Junioren mit und belegt in der Staffel 1 nach elf Siegen, einem Remis und einer Niederlage souverän den 2. Platz hinter dem Güstrower SC. Im zweiten Halbfinale der D-Junioren stehen sich der FC Mecklenburg Schwerin und FC Förderkader René Schneider gegenüber.

Von Andreas Kirsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.