Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lok-Kegler bei Meisterschaften der Eisenbahner

Hennigsdorf Lok-Kegler bei Meisterschaften der Eisenbahner

Von den Regionalmeisterschaften Ost des Verbandes der Eisenbahnsportler Deutschlands in Hennigsdorf kehrten die acht Kegler von Lok Wismar auch mit acht Medaillen zurück.

Hennigsdorf. Von den Regionalmeisterschaften Ost des Verbandes der Eisenbahnsportler Deutschlands in Hennigsdorf kehrten die acht Kegler von Lok Wismar auch mit acht Medaillen zurück. Die Wismarer hatten die Konkurrenz aus Schöneweide, Seddin, Potsdam und Eberswalde aus dem Berliner Umfeld gegen sich. Überraschend setzten sich die Wismarer in den drei Mannschaftswettbewerben durch. Bei den Damen A trugen Christine Zachrau mit 725 Punkten (2. Platz, Einzel) und Kerstin Tietze mit 697 (8. Platz, Einzel) in einer Spielgemeinschaft mit einer Keglerin aus Schöneweide zum Sieg bei.

Bei den Herren A ließen Holger Tietze mit 749 (1. Platz, Einzel), Frank Milde mit 745 (2. Platz, Einzel) und Jörn Konow mit 715 (12. Platz, Einzel) mit gesamt 2209 Punkten vier Mannschaften hinter sich.

Auch in der Altersklasse der Herren B und C war das Team mit Arno Hoppe mit 744 (1. Platz, Einzel), Berndt Rainer Tietze mit 723 (3. Platz, Einzel) und Klaus Bernier mit 708 (7. Platz, Einzel) mit sieben Zählern vor Potsdam siegreich. Damit haben sich aber auch C. Zachrau, F. Milde, H. Tietze, B.-R. Tietze und A. Hoppe für die zentrale deutsche Meisterschaft des Verbandes in diesem Jahr ebenfalls in Hennigsdorf qualifiziert.

Edgar Liehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.