Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Lok Wismar nur auf dem vierten Platz

Neubukow/Neukloster Lok Wismar nur auf dem vierten Platz

Kegeln: Senioren erkämpfen zwei wichtige Punkte

Neubukow/Neukloster. Die Landesliga-Kegler der SG Lübow/Neukloster (5253 Holz) und Lok Wismar (5215 Holz) belegten am zweiten Spieltag in Neubukow die Plätze drei und vier. Der Sieg ging mit 5302 Holz an Mühlenwind Woldeck.

Die SG wartete mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung auf. Mario Feutlinske mit 884 Holz, Julian Schulz 882, Lothar Pierstorf 879, Klaus Pätzold 877 und Thorsten Schmidt mit 874 Holz waren die Mannschaftsbesten.

Bei Lok Wismar konnten nur Arno Hoppe (886 Holz), Dieter Stegmann (879) und Rene Malaschewski (878) überzeugen. Lok Wismar liegt nach zwei Spieltagen auf Platz fünf, die SG Lübow/Neukloster auf Platz sieben.

Die Senioren der SG Lübow/Neukloster trafen am zweiten Spieltag der Landesliga in Rostock auf die Spitzenteams von Einheit Schwerin und Einheit Teterow. Die Favoriten setzten sich erwartungsgemäß

durch, aber mit Platz drei erkämpfte die SG zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Lothar Pierstorf (878) und Alfred Hoeckberg (860) waren die Leistungsträger im Team. Nach zwei Spieltagen liegt die SG mit sechs Punkten überraschend auf Platz drei. Ergebnisse: Haacker und Schröder je 848 Holz, Schmidt 842, Hill 837 Holz.

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Das wird ein starkes Kontrastprogramm für die Kegler des KV Hansa Stralsund. In der 1. Bundesliga empfangen die Herren um Kapitän Joachim rasch morgen Aufsteiger Ilsenburg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.