Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
MSV verliert in Stralsund

Stralsund MSV verliert in Stralsund

Handballerinnen müssen nach guter erster Halbzeit hohe Niederlage einstecken

Stralsund. Handball-MV-Liga Frauen: Stralsunder HV - Mecklenburger SV 29:18 (14:14)

Einen sehr schweren Gang hatten die Damen des Mecklenburger SV vor sich. Nicht genug, dass sie als Tabellenvierter von einigen Ausfällen (Verletzung, Krankheit) geplagt wurden, denn sie mussten als zusätzliche Erschwernis auch noch beim bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter Stralsunder HV (12:0 Punkte) antreten und versuchen, sich dort im Spitzenspiel der MV-Liga zu behaupten. In der ersten Halbzeit klappte das auch alles recht gut und die Gäste konnten mit dem 14:14-Remis bis zum Pausenpfiff auch zufrieden sein.

Doch dann machten sich die Ausfälle bemerkbar. Der Spitzenreiter spielte all seine Erfahrung und Cleverness aus. So kam es dann, dass der MSV trotz aller Bemühungen in der zweiten Spielhälfte nur noch vier Tore erzielen konnte und die Siegchancen der Dorf Mecklenburgerinnen zusehends schwanden.

MSV mit: L. Feldt, Engelhardt-Schober, Michalak, Ziebuhr 1/1, Pahl 2, Deffge 2, Aicher 2, Schombach 3, Scharff 3, Rössel 5Rainer Schwarz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Grimmener SV geht trotzdem mit Optimismus in die Landespokal-Partie gegen den Torgelower FC Greif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.