Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Maack gewinnt in Aachen

Maack gewinnt in Aachen

Christoph Maack aus Kirch Mummendorf sorgte mit Dyleen in Aachen beim Salut-Festival, einem der bedeutendsten Hallen-Reitturniere für Nachwuchsreiter in Deutschland, für Furore.

Christoph Maack aus Kirch Mummendorf sorgte mit Dyleen in Aachen beim Salut-Festival, einem der bedeutendsten Hallen-Reitturniere für Nachwuchsreiter in Deutschland, für Furore. Im Großen Zwei-Sterne-Preis der Junioren erreichte er mit weiteren vier Teilnehmern das Stechen. Christoph Maack ritt wie gewohnt cool und konzentriert, blieb fehlerfrei und triumphierte schließlich. Der 17-Jährige, der seit Oktober als einer der jüngsten deutschen Reiter Träger des „Goldenen Reitabzeichens“ ist, war überglücklich. „26 Schleifen in schweren und mittelschweren Prüfungen hat mir Dyleen in diesem Jahr beschert. Der Erfolg fügt sich gut in die Siege beim ,Preis der Besten’ in Warendorf und dem im Nationenpreis von Lamprechtshausen ein“, sagte Christoph Maack. Justine Reemtsma aus Groß Walmstorf und Lilli Plath in der Children-Klasse konnten sich nicht im Vorderfeld platzieren.

 

OZ-Bild

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Karnin
Neuer Vorstand von „Reiten & Meer“: Tino Leipold, Volkert Thomsen, Julia Baldauf und Elisabeth Reinecke. FOTO: SUSANNE RETZLAFF

Der Verein „Reiten & Meer“ hat einen neuen Vorstand gewählt / Tino Leipold ist neuer Vorsitzender

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.