Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Meistertitel für Felix Richter

Wismar Meistertitel für Felix Richter

Bei seinem Comeback wurde der PSV-Boxer vom früheren Europameister Dieter Berg betreut

Voriger Artikel
Ariane Stapusch und Peter Holdt gewinnen erste Cupwertung
Nächster Artikel
„So schnell wie möglich die Klasse halten“

Der Wismarer Felix Richter (Halbschwergewicht) wurde von Dieter Berg, Europameister von 1985, betreut.

Quelle: Andreas Taruttis

Wismar. Bevor mit dem Turnier „Olympische Hoffnungen“ vom 29. September bis zum 3. Oktober in Wismar und den deutschen Frauenmeisterschaften vom 12. bis 15.

Oktober in der Dorf Mecklenburger Mehrzweckhalle der heiße Boxherbst eingeläutet wird, fanden am vergangenen Wochenende in Neustadt-Glewe die offenen Landesmeisterschaften von Mecklenburg-Vorpommern statt.

Hier wollte es die Ansetzung, dass der Wismarer Felix Richter (23) im Halbschwergewicht (81 kg) auf den Hamburger Spitzenboxer David Okrafka traf. Mit einer Bilanz von 42 Siegen aus 58

Kämpfen schien Okrafka der klare Favorit zu sein, da Felix nach vier Jahren berufsbedingter Pause seine erste Meisterschaft bestritt. Bereits in der ersten Runde zeigten die beiden modernes und temporeiches Boxen. Während Okrafka versuchte, in die Halbdistanz zu kommen, kämpfte der Wismarer auf der Langbahn. Es war eine ausgeglichene Runde.

Dieter Berg, Europameister von 1985, betreute den Wismarer. In der Pause wies Berg seinen Schützling auf seine Möglichkeiten hin. Felix bestätigte dies auch eindrucksvoll, obwohl die Härte im Kampf ständig zunahm. So musste die letzte Runde entscheiden, wer Landesmeister 2016 wird. Begeistert gab es hier Szenenapplaus des fachkundigen Publikums für das Ringgeschehen, bei dem sich Felix nach erfolgreichen Aktionen immer wieder aus dem Konterbereich seines Gegners bewegte, um den zweiten Angriff zu starten. So stand am Ende der Sieg für den Wismarer fest.

Nicole Schwarz sorgte mit ihrem Sieg im Fliegengewicht der Frauen für den zweiten Titel der Hansestädter. Für Wismars Boxsport heißt es nun, fleißig die Highlights im Herbst vorzubereiten, wozu Abteilungsleiter Tilo Gundlack bereits heute alle Boxfans einlädt.

Andreas Taruttis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Birgit Starck aus Bad Doberan, nimmt am Sonntag als eine von 15 Frauen am 70.3 Ironman in Binz teil.

Triathletin Birgt Starck aus Bad Doberan stellt sich der sportlichen Herausforderung in Binz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.