Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mühlenkicker wachen erst spät richtig auf

Fußball Mühlenkicker wachen erst spät richtig auf

Fabian Zocher erzielt zwei Tore beim 4:1-Sieg.

Dorf MecklenburgFußball-Landesklasse: Mecklenburger SV — Gostorfer SV 4:1 (0:0). Tore. 1:0 (46.) Fabian Zocher, 1:1 (50.) Daniel Wolff, 2:1 (72.) Martin Salokat, 3:1 (88.) Fabian Zocher, 4:1 (90.) Tobias Behning.

Die Mühlenkicker feierten gegen den Gostorfer SV den fünften Sieg im sechsten Spiel. Allerdings sah es bis zur Pause noch nicht nach einem derart klaren Sieg der Gastgeber aus. Zwar dominierten die Hausherren die Partie, doch das „Runde wollte einfach nicht ins Eckige“. Das änderte sich dann aber gleich nach dem Seitenwechsel durch den Treffer des an diesem Nachmittag stark spielenden Fabian Zocher. Aber dann schlug das Team von Trainer Gerd Rieckhoff eiskalt zurück. Erst in den letzten zwanzig Minuten drehte die Elf von Trainer Christian Nickchen dann noch einmal auf und sie schraubten das Endergebnis noch auf 4:1. Eine gelungene Wiedergutmachung nach der 1:3-Pleite in Groß Stieten. Am nächsten Spieltag muss der MSV am Sonntag bei der TSG Gadebusch II antreten. MSV mit: Spierling — Peters, Scherbarth, Behning, Fabian Zocher, Fabian Rohde (52. Christian Riemann), Florian Rohde, Salokat, Mausolf (66. Kabs), Scherwath, Kapschefsky (83. Huth).

 



Bernhard Knothe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist