Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Neuklostersee-Lauf mit internationalem Niveau

Neukloster Neuklostersee-Lauf mit internationalem Niveau

Französische Austauschschüler mischen sich ins Teilnehmerfeld. 131 Starter haben die Traditionsstrecke bewältigt.

Voriger Artikel
FCS nimmt Abschied aus Regionalliga
Nächster Artikel
Voltigierer gewinnen in Horst

Kurz nach dem Startschuss: 131 Läufer machen sich auf den Weg um den Neuklostersee.

Quelle: Kerstin Schröder

Neukloster. Sonne und Temperaturen um die 20 Grad: „Bestes Laufwetter“, sagt André Kopitzke. Der Vorsitzende vom VfL Blau-Weiß Neukloster schaut über den See der Stadt und zeigt kurz mit dem Finger, wo es langgeht: „In der Nähe des Ufers und durch den Wald. Gelaufen werden fünf und zehn Kilometer.“ Mit einem „Sport frei“ eröffnet Kopitzke kurz darauf den 11. Neuklostersee-Lauf.

131 Starter haben sich angemeldet. Gegen 18.30 Uhr fällt am Freitag der Startschuss für beide Strecke. Die Läufer werden von Zuschauern angefeuert. Schon nach 18 Minuten werden die Organisatoren vom VfL Blau-Weiß Neukloster unruhig: „Die ersten müssen gleich wieder da sein“, rufen sie durchs Mikrofon. Und dann geht es Schlag auf Schlag. Mit Applaus wird jeder Läufer im Ziel begrüßt – auch die französischen Austauschschüler. Sie lernen gerade am städtischen Gymnasium und haben mit ihrer Teilnahme den Neuklostersee-Lauf auf ein „internationales Niveau gehoben“, freut sich André Kopitzke.

Und das waren die drei schnellsten 10-Kilometer-Läufer: Simon Lauter aus Dambeck, Stefan Lange aus Lützow und André Mack aus Neukloster.

Kerstin Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Die erfahrenen Läufer dominierten beim 114. Stundenlauf im Warnemünder Küstenwald, der ersten Auflage des Wettbewerbs im Jahr 2017. Zumindest aber waren sie am Ende die Sieger.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.