Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nordwestreiter in Mühlengeez am Start

Mühlengeez/Wismar Nordwestreiter in Mühlengeez am Start

Mit einer Springpferdeprüfung der Klasse L für vier- und fünfjährige Pferde beginnt heute um 8.30 Uhr das 26. Reit- und Springturnier in Mühlengeez bei Güstrow.

Mühlengeez/Wismar. Mit einer Springpferdeprüfung der Klasse L für vier- und fünfjährige Pferde beginnt heute um 8.30 Uhr das 26. Reit- und Springturnier in Mühlengeez bei Güstrow. Die Veranstalter rechnen mit über 165 Reitern und Reiterinnen, die bis Sonntag in 25 Prüfungen an den Start gehen. Mit dabei sind unter anderem Lina Junkelmann (Klützer Winkel), Jenny Kammholz (Mummendorf), Birthe Makowei (Gadebusch), Stina Packheiser aus Feldhusen, Lilli und André Plath (Poel), Kevin Vesper (Pötenitz) und Justine Reemtsma (Groß Walmstorf). Höhepunkt des dreitägigen Turniers ist am Sonntag der Große Preis von Lübzer Pils, ein Drei-Sterne-Springen, das im Stechen entschieden wird und um 15 Uhr beginnt. Neben dem Reitspektakel findet das 3.

Agility-Turnier statt. Rund 100 Hunde und ihre Halter absolvieren hier anspruchsvolle Parcours und ringen um beste Ergebnisse. Morgen und Sonntagmittag erwartet die Besucher eine besondere Showeinlage. Die Reiterinnen der Comanchen Ranch aus Neu Poserin zeigen Tricks und Akrobatik auf ihren Pferden.

Der Eintritt ist heute frei, morgen und Sonntag kostet er für Erwachsene fünf und für Kinder zwei Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Der für Stralsund fahrende Pole Rafal Okoniewski (rot) ist in Stralsund kaum zu schlagen. Er ist sehr schnell, so dass seine Laufsiege mit reichlich Vorsprung enden.

Stralsunder Speedway-Bundesliga-Mannschaft verliert zu Hause vor knapp 1000 Zuschauern nach mäßiger Leistung das entscheidende Rennen gegen Brokstedt mit 37:47

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.