Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar PSV-Fußballer gewinnen in Unterzahl
Mecklenburg Wismar PSV-Fußballer gewinnen in Unterzahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014

Fußball-Landesklasse VI: Gostorfer SV — Polizei SV Wismar 0:3 (0:1). Tore: 0:1 (19.) Benjamin Jandt, 0:2 (64./66.) Michael Hein. Besondere Vorkommnisse: 30. Gelb-Rot für Lars Kanter (PSV)

Sieben Gelbe Karten und einmal Gelb-Rot: Die Partie am Sonnabend in Gostorf war sehr umkämpft, aber letztlich nicht unfair. Zum Zeitpunkt der Ampelkarte führten die Hansestädter bereits durch einen verwandelten Freistoß von Benjamin Jandt. In der 34. Minute dann aufgrund des Platzverweises noch ein taktischer Wechsel bei der Wendorfer Elf, Hannes Behning kam für Leonard Blaschke. „Wir haben ein gutes Auswärtsspiel geboten, die Mannschaft hat in Unterzahl mit viel Herz gespielt“ freute sich PSV-Trainer Danny Pommerenke nach dem Spiel.

Allerdings dauerte es bis Mitte der zweiten Halbzeit, bevor Michael Hein den Auswärtssieg mit einem Doppelpack perfekt machen konnte und seine Elf zumindest für eine Nacht zum Tabellenführer machte.

Gestern zog die TSG Warin durch einen Sieg bei der TSG Gadebusch II an den Wismarern vorbei. Am nächsten Wochenende empfängt der PSV auf dem eigenen Kunstrasenplatz Gadebusch II.

PSV mit: M. Lewerenz — Meyer, Peters (69. Gertz), Neubauer, Rohloff, Blaschke (34. Behning), Jandt (68.) Kloke, Pittelkow, Hein, L. Kanter, Trettin.



bk

Mit dem Umbau des ehemaligen China-Restaurants zum Gemeindezentrum von Hornstorf soll es nun endlich vorangehen.

24.03.2014

Mit einer ungewöhnlichen Idee haben die Abiklassen der Großen Stadtschule 505 Euro für ihre Abiball-Kasse erwirtschaftet.

24.03.2014

Nülichs vertellte uns Dochter, dat se wedder poor Daag na Hiddensee führen wullte.

24.03.2014
Anzeige