Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
„Peuler Deerns-Cup“ am 6. August

„Peuler Deerns-Cup“ am 6. August

Kirchdorf Wie im Vorjahr erwartet der Poeler Sportverein bei der zweiten Ausgabe ihres „Peuler Deerns-Cup“ Mannschaften aus ganz Norddeutschland.

Kirchdorf Wie im Vorjahr erwartet der Poeler Sportverein bei der zweiten Ausgabe ihres „Peuler Deerns-Cup“ Mannschaften aus ganz Norddeutschland. Frauenfußball auf Poel hat eine lange Tradition und so erinnert auch der Name der Veranstaltung an die sprachlichen Wurzeln der Poeler. Mannschaften wie Hannover 96, Holstein Kiel oder die Landesligareserve von Turbine Potsdam werden zunächst in jeweils zwei Gruppen aufeinander treffen. Anschließend folgt das Halbfinale, sowie die Platzierungsspiele.

„Acht Mannschaften aus fünf Bundesländern werden um die Pokale spielen. Wir wollen, bei hoffentlich strahlenden Sonnenschein, ein tolles Fußballfest feiern und dieses Turnier auf Poel Tradition werden lassen“, so Organisatorin Patricia Settgast. Die junge Poeler Frauenmannschaft konnte in der vergangenen Kreisoberliga-Saison den fünften Tabellenplatz belegen und möchte sich auch in Zukunft positiv weiter entwickeln. „Wir sind ein junges Team und brauchen noch Zeit. Dennoch möchten wir uns in den nächsten Jahren nicht nur tabellarisch weiter verbessern, sondern auch eine Mannschaft aufbauen, die das Potential hat, Großfeld zu spielen", blickt der Poeler Trainer Thomas Gilles schon einmal voraus.

Ebenfalls aus M-V werden die Mannschaften vom Rostocker FC und dem FSV 02 Schwerin an den Start gehen. Der Vorjahressieger aus Rostock kann zudem mit Juliane Korinth die beste Torschützin des letzten Jahres stellen, während es für die Schweriner die erste Teilnahme sein wird. „Vor allem freue ich mich für meine Mannschaft, man bekommt nicht so oft die Chance, gegen Mannschaften wie Hannover, Kiel oder Potsdam zu spielen", fügt Gilles noch hinzu. Teilnehmer: Rostocker FC, TSC Wellingsbüttel, Hannover 96, Holstein Kiel, Poeler SV, Turbine Potsdam, FSV 02 Schwerin, VFL Oldesloe.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.