Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Poeler treffen dreimal und holen drei Punkte

Lüdersdorf Poeler treffen dreimal und holen drei Punkte

Der Poeler SV hat in der Fußball-Landesklasse VI wieder einmal seine Auswärtsstärke unter Beweis gestellt.

Lüdersdorf. Der Poeler SV hat in der Fußball-Landesklasse VI wieder einmal seine Auswärtsstärke unter Beweis gestellt. Während er in den bisherigen neun Heimspielen nur drei Siege einfahren konnten, gewann er am 19. Spieltag bereits zum sechsten Mal in der Fremde — diesmal mit 3:0 beim SV Lüdersdorf. Poels Trainer Uwe Paetow vertraute beim Zwölften seiner Stammformation und konnte nach der Verletzung im letzten Heimspiel auch wieder auf Kapitän Marco Bruß zurückgreifen. Er verwandelte kurz vorm Abpfiff einen Elfmeter, nachdem Fabian Kullack im SVL-Strafraum von den Beinen geholt wurde. „Ich bin zufrieden mit der Leistung, allerdings hätte das Ergebnis höher ausfallen müssen“, so Paetow. Mit seinem Treffer zum 2:0 erzielte Hannes Gilles sein 18. Saisontor. In der Torjägerwertung belegt er Platz zwei.

Poeler SV mit: Gelhaar, Tramm, Faust, Kullack, Last, Bruß, Golms, Hannes Gilles, Groth, Plath, Spange, Paulmann.

Tore: 0:1 (18.) Andre Faust, 0:2 (28.) Gilles, 0:3 (86. Foulelfmeter) Bruß.

Von akn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Christoph Stübe Machule brachte den SV Kandelin in Führung.

Landesklasse-Kicker legen in Halbzeit zwei deutlich zu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.