Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° stark bewölkt

Navigation:
Pokal: FC Anker muss zum FSV Kühlungsborn

Wismar Pokal: FC Anker muss zum FSV Kühlungsborn

Die Oberliga-Fußballer des FC Anker Wismar müssen in der zweiten Runde des Landespokals beim FSV Kühlungsborn antreten.

Wismar. Die Oberliga-Fußballer des FC Anker Wismar müssen in der zweiten Runde des Landespokals beim FSV Kühlungsborn antreten. Das ergab die Auslosung, die gestern Abend in der Geschäftsstelle des Landesfußballverbandes von Birgit Rink (Leiterin der Geschäftsstelle des KFV Warnow) und von Peter Dluzewski (Pokalverantwortlicher im LFV-Spielausschuss) vorgenommen wurde. Die Teams von Anker und vom FSV standen sich im Juli in einem Testspiel gegenüber, das die Hansestädter mit 1:0 für sich entschieden. Auch im Pokal will Wismars Trainer Christiano Dinalo Adigo mit seinem Team gegen den derzeitigen Tabellenzweiten der Landesliga Nord gewinnen. Von einer leichten Aufgabe will er allerdings nichts hören. „Wir nehmen jeden Gegner ernst und werden uns konzentriert auf die Partie vorbereiten“, betonte er. Die Begegnung findet am 8. oder 9. Oktober statt. Regionalligist FC Schönberg reist in der zweiten Pokalrunde zum TSV Bützow, der momentan an der Spitze der Verbandsliga steht.

as

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.