Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Pokal der Grundschulen

Wismar Pokal der Grundschulen

Am 6. April wetteifern Schüler aus Wismar in der Mehrzweckhalle

Wismar. Am 6. April findet der Grundschulpokal in der großen Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße statt. Angesprochen sind die Grundschulen „Seeblick“, „Rudolf Tarnow“, „Fritz Reuter“, „Friedenshof“ sowie die Evangelische und die AWO Freie Schule. Anmeldeschluss ist der 24. März. Veranstalter und Organisator ist der KreisSportBund Nordwestmecklenburg.

Jede Schule kann mit einer Mannschaft mitmachen. Eine Mannschaft besteht aus 20 Schülern, jeweils zwei Mädchen und Jungen pro Klassenstufe. Hinzu kommen pro Klassenstufe ein Wechsler.

Der Grundschulpokal erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. An verschiedenen Stationen in der Mehrzweckhalle wetteifern die Schüler um bestmögliche Ergebnisse. Zum Abschluss gibt es einen Staffelwettbewerb. Gesucht wird die sportlichste Grundschule der Hansestadt Wismar. Der KSB möchte mit der Veranstaltung den Schulsport fördern und Anregungen für sportliche Aktivitäten auch außerhalb der Schule geben. Die Schirmherrschaft hat Kerstin Weiss, Landrätin von Nordwestmecklenburg, übernommen. Die Siegermannschaft erhält einen Pokal, die drei Erstplatzierten erhalten Medaillen. Alle Schulen bekommen als Erinnerung eine Urkunde. hoff Weitere Infos: KSB, Telefon: 03841/32 65 88 3, E-Mail: thomas.meyer@ksb-nwm.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parallelen zu 1930er Jahre?
US-Präsident Donald Trump äußert sich vor Journalisten.

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.