Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Remis im Überkreuzspiel
Mecklenburg Wismar Remis im Überkreuzspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.03.2013
Neukloster

HandballDer erste Überkreuzvergleich mit dem Oststaffelsieger Stralsunder HV II endete in der Stadthalle Neukloster unentschieden. Die Voraussetzungen waren nicht optimal.

Bis auf den genesenen Spielmacher Jörn Schawaller fehlten weiterhin etliche Akteure berufs- und krankheitsbedingt. Die gut 120 Zuschauer sahen zu Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel. Der VFL ging bis zum 5:4 ständig in Führung, bis dann der Gast erstmals beim 5:6 und sogar auf 5:8 enteilten. Doch Neukloster ließ sich nicht abschütteln und konnte dank einer geschlossenen Mannschaft den Spieß

umdrehen und in Führung gehen.

Zum Ende der ersten Halbzeit hatten die Sundstädter den längeren Atem und warfen ein 13:14 heraus. Die Marschroute der Heimmannschaft für Durchgang zwei war eindeutig das bessere Nutzen der Chancen.

Bis zum 20:20 war die Partie erneut ausgeglichen, aber dann erlaubte sich die ansonsten verbesserte Abwehr ein paar Schwächen, die Gäste zogen auf 21:25 davon. Aber die gut aufgelegten Zuschauer und der neu verpflichtete Trommler klatschten den VfL weiter nach vorn. So konnte mit einen 4:0-Lauf der 25:25-Ausgleich hergestellt werden. In der Folge wechselte die Führung ständig, bis M. Schröder zwei Sekunden vor Schluss zum verdienten Ausgleich einnetzen konnte. Das Rückspiel findet morgen um 17.30 Uhr in Stralsund statt. Es spielten: Schippel, Lillwitz; Richert, M. Schröder 12/4, Rindt 5, S. Schawaller 4, Bohnsack 3, Michaels 1, J. Schawaller 4, Büchler, Cepelak, Beyrau.

eb

Landrätin Birgit Hesse zeigt sich zufrieden mit den Verhandlungen in Schwerin.

08.03.2013

Um die kommende Punktspielsaison der Kinder und Jugendlichen des Tennisclubs Weiß-Rot Wismar geht es am morgigen Sonnabend um 14 Uhr bei einem Treffen im Clubraum in der Goethestraße.

08.03.2013

Der erste Haase-Sonntagsfloh- und Krammarkt des Jahres findet am 10. März auf dem Obi-Parkplatz in der Werftstraße statt. Von 10 bis 17 Uhr sind Jung und Alt willkommen.

08.03.2013