Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Rugby: Klarer Sieg in Bremen

Bremen/Wismar Rugby: Klarer Sieg in Bremen

In ihrem dritten Spiel der Saison musste die Rugby-Spielgemeinschaft MV, zu der auch die Freibeuter aus Wismar gehören, bei der SG Bremen/Bethen antreten.

Bremen/Wismar. In ihrem dritten Spiel der Saison musste die Rugby-Spielgemeinschaft MV, zu der auch die Freibeuter aus Wismar gehören, bei der SG Bremen/Bethen antreten.

Die bremisch-münsterländische Spielgemeinschaft war heiß darauf, endlich ihren ersten Saisonsieg einzufahren, hatte sie doch bis dato sämtliche Partien deutlich verloren. Auf tiefem Geläuf waren vor allem die Fähigkeiten der Stürmer gefordert, und diese lieferten. Die „Männer fürs Grobe“ kontrollierten Ball und Gegner und verhalfen ihrer Hintermannschaft zu etlichen verwertbaren Bällen, die den Gästen eine 15:0-Halbzeitführung bescherten. Dabei trug der stark spielende Wismarer Dritte-Reihe-Stürmer Leo Stölting sein Scherflein zum 10:0 bei. Beim Stand von 18:0 aus Sicht der Gäste wurden die Seiten gewechselt.

Mit dem Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit machten die Hausherren ernst, schnürten die Mecklenburger phasenweise regelrecht ein und verkürzten zunächst auf 7:18. Dem 7:21 folgte der zweite erhöhte Versuch durch Bremen/Bethen zum 14:21, was die Begegnung wieder spannend machte. Kurz vor Schluss jedoch erlöste Eckdreiviertel Abdurhman seine Mannschaft, die mit 28:14 als Sieger den Platz verließ.

Freibeuter RC Wismar: Havran, Salazar, Kammer, Bellin, Pust, Stölting, Abdurhman, Alhasar, Ahlvers, Fandrich, Alshmote, Alzidan.

Heinrich Severin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Viele Spieler der Rugby- Spielgemeinschaft (RSG) Mecklenburg-Vorpommern können das Verbandsliga-Heimspiel gegen die SG Odin/Döhren aus Hannover kaum erwarten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.