Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
SHW gleicht beim Tag der offenen Tore noch aus

Wismar SHW gleicht beim Tag der offenen Tore noch aus

An der Spitze der Fußball- Kreisoberliga ist nach dem 4. Spieltag ein punktgleiches Duo anzufinden: der FSV Testorf/Upahl und der Grevesmühlener FC.

Wismar. An der Spitze der Fußball- Kreisoberliga ist nach dem 4. Spieltag ein punktgleiches Duo anzufinden: der FSV Testorf/Upahl und der Grevesmühlener FC.

SV Schiffahrt/Hafen Wismar – Rehnaer SV 4:4. Beim erneuten Tag der offenen Tore wurde der SHW zwar in der Nachspielzeit noch mit einem glücklichen Punktgewinn belohnt, doch die nach wie vor anhaltende Baustelle in der Abwehr, 15 Gegentreffer in vier Begegnungen, bereitet Coach Andre Lehmkuhl weiterhin kräftige Sorgenfalten, zumal sein Team zweimal sehr leichtsinnig eine Führung wieder verspielte.

FSV Testorf/Upahl – SG Groß Stieten 5:0. Nach gut einer Stunde sah es noch nicht nach einer derart deutlichen Niederlage für die Stietener aus, die personell nur mit einem Wechselspieler auskommen mussten. Das Team verschanzte sich von vornherein tief in der eigenen Hälfte und suchte sein Heil im Konterspiel, während der FSV das Spiel mit viel Ballbesitz kontrollierte. Die bis dahin beste Möglichkeit durch Pinger sorgte zwar für eine Pausenführung, aber ansonsten ließen die Gäste nur wenig im eigenen Strafraum anbrennen. Die Schlüsselszene zugunsten der Begunk-Schützlinge dann in der 66. Minute, als Rakow unter kräftiger Mithilfe von Keeper Kleinschmidt zum 2:0 nachlegen konnte. Im Anschluss kam der FSV- Express deutlich ins Rollen.

Neuburger SV – Grevesmühlener FC 0:2. Der GFC setzte sich dank seiner effektiveren Chancenverwertung am Ende nicht unverdient durch. Mit dem Konterspiel der Gäste taten sich die mit einigen personellen Problemen antretenden Stocks-Schützlinge sehr schwer. Bis zum Strafraum kombinierte die Elf zwar gefällig, vor dem Gehäuse fehlte jedoch die nötige Durchschlagskraft, um die Vorteile ummünzen zu können. Zwei Abwehrfehler leiteten den Sieg der Gäste ein.

Reinhard Wulf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.