Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Saisonstart für Drittliga-Handballerinnen der TSG

Wismar Saisonstart für Drittliga-Handballerinnen der TSG

Am Sonnabend um 16 Uhr empfangen die Frauen der TSG Wismar in der goßen Sporthalle SFN Vechta. Vor dem Start in die neue Saison gibt es viele Fragezeichen.

Voriger Artikel
TSG Wismar: Klassenerhalt oberstes Ziel
Nächster Artikel
FC Anker und SV Bad Kleinen kämpfen um Titel

Henrike Bibow in Aktion.

Quelle: Wismarfoto

Wismar. Nach zehn Wochen Vorbereitung und fast fünf Monaten Handball-Sommerpause starten die Drittligahandballerinnen der TSG Wismar am Sonnabend um 16 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger SFN Vechta in der Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße in die neue Saison.

Wie in jedem Jahr stellt sich auch diesmal wieder die Frage nach der Leistungsstärke der einzelnen Mannschaften. So ganz sicher kann wohl kaum eine Mannschaft einschätzen, wo sie zu Beginn des neuen Spieljahres steht. Trotz der zahlreichen Testspiele und Vorbereitungsturniere ist deshalb noch unklar, wo sich die TSG in diesem Jahr einordnen wird.

Wismars neuer Trainer Menc Exner hofft auf eine erfolgreiche Saisonpremiere: „Wir wollen die zwei Punkte in Wismar behalten und mit einem Erfolgserlebnis in die Saison starten. Das wäre für unsere junge Mannschaft schon wichtig."

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Empor-Trainer Robert Teichert.

Der Rostocker Handball-Zweitligist setzt nach zwei Niederlagen auf einen Erfolg vor heimischem Publikum gegen den ASV Hamm-Westfalen. Trainer Teichert bangt unterdessen um den Einsatz von Aufbauspieler Heil.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist