Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Silber für Nachwuchskicker aus Wismar, Dorf Mecklenburg und Groß Stieten

Neukloster/Grevesmühlen Silber für Nachwuchskicker aus Wismar, Dorf Mecklenburg und Groß Stieten

Die C- und F-Junioren der SG Neukloster/Warin holen bei den Kreisjugendspielen Bronze

Neukloster/Grevesmühlen. Insgesamt 55 Nachwuchsteams, die F-Junioren des ESV Schwerin sagten kurzfristig ab, die C-Junioren des SV Dassow traten nicht an, bewarben sich am Wochenende um die Medaillen bei den Kreisjugendspielen im Fußball. Zweimal Gold und einmal Silber gingen an den FC Schönberg, zwei Medaillen (Gold und Bronze) holte der Grevesmühlener FC.

Ebenfalls über Bronze freuten sich die D-Junioren des SV Klütz.

Bei den C-Junioren in Neukloster triumphierte der FC Schönberg II nach einem 1:0 gegen Mecklenburg/Groß Stieten, einem 0:0 gegen Gastgeber Neukloster/Warin und einem 6:0 gegen Schifffahrt/Hafen Wismar. Angeführt von Nico Jacobs, der Torschützenkönig des Turniers wurde, verwiesen sie mit sieben Punkten Mecklenburg/Groß Stieten (4) und die Einheimischen (2) auf die Plätze.

14 D-Junioren-Teams hatten sich in Grevesmühlen um die Medaillen beworben. Zunächst wurde in drei Gruppen gespielt, von denen die jeweiligen Gruppensieger die Finalrunde erreichten. In dieser Finalrunde gewann Titelverteidiger Grevesmühlener FC beide Partien gegen den FC Schönberg II und den SV Klütz mit 1:0. Ein 3:0 gegen den SV Klütz bescherte den Schönbergern Silber. Zusätzlich zu Bronze durfte sich der Klützer Marvin Jenner über die Auszeichnung als bester Torschütze freuen.

Bei 20 teilnehmenden Mannschaften wurde bei den E-Junioren in Rehna in vier Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Die ersten beiden Mannschaften zogen ins Viertelfinale ein. Am Ende setzte sich der FC Schönberg mit 2:0 im Endspiel gegen den PSV Wismar II durch. Das kleine Finale entschied der Grevesmühlener FC kampflos für sich, weil Gegner SH Wismar aus Frist vorzeitig abgereist war.

Grevesmühlens Leonard Petermann wurde zudem bester Torschützen des Turniers.

Das Finale der F-Junioren entschied der FC Mecklenburg Schwerin gegen den PSV Wismar mit 2:0 für sich. Mannschaften aus unserer Region konnten nicht in den Medaillenkampf eingreifen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Birgit Starck aus Bad Doberan, nimmt am Sonntag als eine von 15 Frauen am 70.3 Ironman in Binz teil.

Triathletin Birgt Starck aus Bad Doberan stellt sich der sportlichen Herausforderung in Binz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.