Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Sommer – Sonne – Ferienzeit: Erlebnisreiche Tage stehen bevor

Wismar Sommer – Sonne – Ferienzeit: Erlebnisreiche Tage stehen bevor

Ob Segeltörn, Breakdance oder Lesespaß – Vereine und Organisationen haben in Wismar ein abwechslungsreiches Programm anzubieten

Voriger Artikel
Kreisauswahl SN-NWM ist Landesmeister
Nächster Artikel
FC Anker Wismar verliert Testspiel mit 0:2

Für die Woche vom 30. Juli bis 6. August hat der Kreisjugendring noch freie Plätze für einen einwöchigen Segeltörn. Einzige Voraussetzung: Schwimmen müssen die Teilnehmer können. Wohin es geht, bleibt offen. Das allein bestimmt der Wind.

Quelle: Archiv

Wismar. Ferien heißt es von heute Mittag an. Ferien und viel, viel Zeit. In der Hansestadt haben zahlreiche Vereine und Organisationen ein Ferienprogramm zusammengestellt, das keine Langeweile aufkommen lässt und bei dem so mancher Preis zu gewinnen ist.

OZ-Bild

Ob Segeltörn, Breakdance oder Lesespaß – Vereine und Organisationen haben in Wismar ein abwechslungsreiches Programm anzubieten

Zur Bildergalerie

„Preise, die man nicht kaufen kann“, betont Birgit Buchholz von der Stadtbibliothek und zählt auf: „Eine Statistenrolle bei ’Soko Wismar’, ein halber Tag mit Bürgermeister Thomas Beyer oder Landrätin Kerstin Weiss, ein Tag als Filmvorführer im Filmbüro . . .“ Die Liste ist lang und der Einsatz, um einen solchen Gewinn zu machen, vergleichsweise gering. Lesen ist der Schlüssel zur Statistenrolle.

Fürs Schwedenquiz der Stadtbibliothek liegen Kinder- und Jugendbücher aus dem Nachbarland bereit. Ein paar Fragen warten auf Antworten; und dann am 20. August wartet auf die Teilnehmer die Verlosung auf dem Fürstenhof.

Wer Schüler der vierten bis sechsten Klasse ist, schon an das nächste Schuljahr denkt oder einfach Spaß am Lesen hat, der kann bei der „Ferienleselust“aus mehr als 200 Büchern auswählen – Krimis, Fantasy-Romane, Comics. Auch hier können Fragen beantwortet werden, es gibt ein Zertifikat und am Ende einen Pokal für die beste Schule.

Ums Gewinnen geht es auch beim „Waterkant OpenAir“ vom 19. bis 20. August. Höhepunkt der dreitägigen Veranstaltung dürfte die Riesenrutsche sein, auf der Schwimmer ab zwölf Jahren hinein ins Hafenbecken sausen, nachdem sie an Land einen Parcours bewältigt haben. Schwimmen muss auch können, wer noch einen der freien Plätze beim Segeltörn des Kreisjugendringes ergattern möchte. Die „Qualle“ und zwei Yachten der Seglerjugend stechen am 30. Juli in See. Für die Kleinen geht’s am Abend wieder an Land, während die Großen auf den Schiffen übernachten.

„Wir haben das Material, die Kinder und Jugendlichen die Ideen“ – so lautet das Motto in der Bauernscheune vom 1. bis 12. August. Zwei Wochen lang kann gebastelt, getobt und gespielt werden im Bürgerpark – und das kostenlos. In der ersten Woche erfahren die Kinder und Jugendlichen, was in anderen Ländern gespielt wird. 15 Jugendliche aus Italien, Spanien, Algerien, Weißrussland, Russland, Taiwan, Südkorea und der Ukraine werden mit Unbekanntem überraschen.

Wer sich für waghalsige Sprünge und athletische Figuren interessiert, der ist beim Breakdance-Workshop willkommen. Auf dem Gelände des Wismarer Yachtclubs werden Körperspannung und Konzentration geschult für die richtige Bewegung zu den treibenden Rhythmen. Und vielleicht findet sich am Ende eine Gruppe, die zusammen weiter macht, denn organisiert ist der Workshop wie ein Ferienlager.

Programmtipps

24. Juli bis 4. September: Ferienspaß im Phantechnikum; jeweils mittwochs 11 bis 12 Uhr thematische Führungen, 14 bis 15.30 Uhr Bau- und Bastelfieber; sonntags von 14 bis 14.30 spektakuläre Laborexperimente; Informationen unter www.phantechnikum.de

25. bis 27. Juli: Aktive Medienwoche im Filmbüro, Bürgermeister-Haupt-Str. 4; Filmen, Schneiden, Fotografieren, Sprechen; mit Übernachtung und Verpflegung; Teilnehmer zwischen sieben und 18 Jahren; Informationen unter www.filmbuero-mv.de; Anmeldung unter ☎ 0 3841/61 84 18

30. Juli bis 6. August: Segeltörn Kreisjugendring Nordwestmecklenburg; Anmeldung unter ☎ 0 38 41/73 48 93

1. bis 12. August : Ferienspaß in der Bauernscheune im Bürgerpark; Montag bis Freitag von jeweils 12 bis 17 Uhr; keine Anmeldung nötig

19. bis 21. August: Waterkant OpenAir am Alten Hafen; Freitag: Livemusik – Samstag: RutschenContest + DJ-Act Party, Sonntag: Waterkantfamilienfest

20. August: Auslosung der Gewinner beim Schwedenquiz der Stadtbibliothek; 10.30 Uhr auf dem Fürstenhof

22. bis 28. August : Breakdance-Workshop mit Übernachtung auf dem Gelände des Wismarer Yachtclubs; Anmeldungen und Informationen unter breakdancemv@googlemail.com oder www.bcmv.de

Nicole Buchmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dargow

Die Bumerang-WM startet kommendes Wochenende in Kiel. Einige der besten Werfer der Szene bringen sich bei einem Turnier am Schaalsee in Form, darunter auch Sportler aus Australien. Als Top-Favoriten auf die Titel gelten aber andere.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.