Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar TSG-Mädchen trennen sich remis
Mecklenburg Wismar TSG-Mädchen trennen sich remis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.01.2015

Wismar — Im Anschluss an die Drittliga-Begegnung zwischen der TSG Wismar und dem MTV Altlandsberg trat die weibliche A-Jugend der TSG am Sonnabend zum Landesderby gegen den SV Grün-Weiß Schwerin an. In einem unterhaltsamen Spiel trennten sich beide Teams am Ende mit 25:25 (15:12), wobei die Gastgeberinnen nur hauchdünn am Sieg vorbeischrammten. Das Hinspiel hatten die Wismarerinnen überraschend deutlich mit 32:25 in Schwerin gewonnen und wollten nun im Rückspiel zeigen, dass dieser Erfolg kein Zufall war.

Obwohl die Landeshauptstädterinnen als Leistungszentrum und mit Sportgymnasium ausgestattet, deutlich häufiger trainieren, waren es die Wismarer Spielerinnen, die dieser Partie von Beginn an den Stempel aufdrückten. Mit druckvollem Angriffsspiel und konzentrierter Abwehrarbeit gelang es der TSG, früh in Führung zu gehen und diese bis zur Halbzeit auf drei Tore auszubauen. Auch nach dem Wechsel blieb Wismar die spielbestimmende Mannschaft und bis kurz vor dem Ende auch in Führung. Kurz vor Schluss gelang es den Schwerinerinnen dann allerdings, doch noch den Ausgleich zu erzielen und zumindest einen Punkt aus Wismar zu entführen. „Ich denke, trotz des unglücklichen Ausgleichs kurz vor dem Ende, dass wir heute einen Punkt gewonnen haben. Vor allem in der Abwehr haben wir ein gutes Spiel gezeigt, in unsere Angriffsaktionen müssen wir in einigen Phasen allerdings noch mehr Ruhe reinbekommen”, so Trainer Jörn Harder nach dem Schlusspfiff. Gelegenheit dazu hat seine Mannschaft bereits am kommenden Wochenende, dann empfängt sie den Tabellenletzten Berliner TSC und kann ihren hervorragenden 3. Platz in der Oberliga mit einem Sieg weiter festigen. TSG Wismar:

Artowitz, Lebelt - König 3, Berger, Lübke 8/4, Jennerjahn 7, Harder, Krohn 2, Blum, Pagel, Bibow 5



Martin Nowack

Wismar Ventschow/Bad Kleinen - Regionalfernsehen via Glasfaser

Die Gemeinde Ventschow verfügt ab sofort über das modernste Kommunikationsnetz.

13.01.2015

Nur mal angenommen, einer nimmt uns so an, dass wir uns auch gegenseitig annehmen können .

13.01.2015
Wismar Wismar/Grevesmühlen - Zentrum berät in der Hansestadt

Das Kompetenzzentrum für Menschen mit Hör- und Sehbehinderungen aus Schwerin bietet in Nordwestmecklenburg Beratungen für Betroffene und deren Angehörige an.

13.01.2015
Anzeige