Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
TSG-Männer gewinnen Heimspiel

TSG-Männer gewinnen Heimspiel

Wismar Handball-Verbandsliga Männer Staffel West: TSG Wismar—TSG Wittenburg 25:19 (15:10). Beim Tabellenzweiten TSG Wismar war der spielstarke Tabellendritte TSG Wittenburg zu Gast.

Wismar Handball-Verbandsliga Männer Staffel West: TSG Wismar—TSG Wittenburg 25:19 (15:10).

Beim Tabellenzweiten TSG Wismar war der spielstarke Tabellendritte TSG Wittenburg zu Gast. Aber die Begegnung nahm über längere Zeiten recht dramatische Züge an, weil die Gäste sich nicht in die Gegebenheiten fügen wollten, nämlich dass Wismar die überwiegende Spielzeit klar überlegen war und ganz offensichtlich auch über die deutlich bessere Kondition verfügte. So ließen sich die Wittenburger von ihren etwa 100 mitgereisten „Fans“ immer mehr anstacheln.

Härte und Unfairness beherrschte dieses Spiel, sodass die Schiedsrichter mehr als genug Arbeit bekamen. So kam es dann dazu, dass nach einer Rangelei ein Wittenburger verletzt vom Parkett getragen werden musste und der Wittenburger Gießkamp wegen groben Foulspiels in der 56. Minute die rote Karte sah. Wismar dominierte vorerst eindeutig und schaffte bis zur 14. Minute eine klare 10:3-Führung.

Bis zur Pause hielten die Gastgeber ein 15:10, während die Gäste bis zur 35. Minute etwas verkürzen konnten auf 15:12. Danach wurden die Wismarer aber wieder dominanter und gingen mit einem klaren 25:19-Sieg vom Parkett. TSG Wismar mit: P. Robbit, Brosowski — Haake, Berkhahn, Hasse 1, Borchardt 1, Zysk 2, Wegner 2, Naumann 2, Dettmann 2, Schrimpf 2, Boos 3, Lüdkemann 5, Stender 5/1.

Von Rainer Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.