Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
TSG-Männer verlieren in Wittenburg

TSG-Männer verlieren in Wittenburg

Wittenburg Verbandsliga-Handball-Männer-Staffel-West: Das Team der TSG Wismar verlor am vergangenen Sonnabend sein Punktspiel bei der TSG Wittenburg 36:34 (20:15).

Wittenburg Verbandsliga-Handball-Männer-Staffel-West: Das Team der TSG Wismar verlor am vergangenen Sonnabend sein Punktspiel bei der TSG Wittenburg 36:34 (20:15). Nach dem sehr umkämpften und harten Hinspiel vor einer Woche, das die Wismarer mit 25:19 gewonnen hatten, drehten die Wittenburger diesmal das Ergebnis zu ihren Gunsten. Denn vor der Partie hatte das TSG-Team auf den Vierten einen Vorsprung von drei Punkten.Wismar ging in Wittenburg gehandicapt ins Spiel, denn es fehlte aus beruflichen Gründen Felix Schrimpf, der einer der besten Wismarer Torschützen ist. Hinzu kam noch die rote Karte für Björn Wegner wegen groben Foulspiels. Speziell in der ersten Halbzeit lief es bei Wismar nicht so, denn die Gäste lagen mit 2:8 (10.) und mit 12:18 (22.) zurück. Zur Pause verkürzten die Wismarer auf 15:20. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel. In der 38. Minute gelang ihnen sogar der 21:21-Ausgleich. Doch, nachdem die Wittenburger wieder aufdrehten, geriet das TSG-Team wieder in Rückstand (25:30). Wismar kämpfte bis zum Umfallen, gab sich nie auf, unterlag aber knapp mit 34:36. TSG Wismar mit: von Samson, P.

Robbit - Zysk, Haake 1, Berkhahn 1, Lübkemann 1, Wegner 2, Borchardt 2, Stender 2, Boos 7, Haase 8/3, Dettmann 9

Von Rainer Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.