Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
TSG bleibt auch beim dritten Spiel sieglos

Wismar TSG bleibt auch beim dritten Spiel sieglos

Null Punkte beim Heimspiel gegen HSG Jörl-DE Viöl am Sonnabend. Trotz 20:24 Niederlage zeigten die Wismarer Drittliga-Handballerinnen Kampfgeist.

Voriger Artikel
Erster Sieg im dritten Anlauf?
Nächster Artikel
Wismar Bulls im Landespokal eine Runde weiter

Die Wismarerinnen zeigten sich am Sonnabend kämpferisch – so auch Johanna Brinkies (Bild). Dennoch konnten sie sich gegen die HSG Jörl-DE Viöl (in Blau) nicht durchsetzen.

Quelle: Daniel Koch

Wismar. Drei Spiele, null Punkte, vorletzter Tabellenplatz – so lautet die nüchterne Bilanz der Wismarer Drittliga-Handballerinnen nach der 20:24 (11:14)-Heimniederlage gegen die HSG Jörl-DE Viöl. Am Sonnabend kommt es damit zum Duell der Kellerkinder, wenn die TSG beim Schlusslicht in Heidmark antritt.

Dass Trainer Menc Exner nach dem Spiel trotz des neuerlichen Negativerlebnisses voller Stolz seine Mannschaft lobte, lag vor allem an der kämpferischen Einstellung und der Moral seines Teams. „Wir haben heute über weite Strecken unsere Vorgaben umsetzen können. Leider haben wir in der Schlussphase ein wenig den Kopf verloren, da müssen wir noch besonnener agieren“, lautete sein sachliches Fazit nach 60 aufregenden Minuten.

Martin Nowack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Topspiel

Der THW Kiel hat die Siegesserie der Füchse Berlin in der Handball-Bundesliga beendet und die Tabellenspitze erobert.

mehr
Mehr aus Sport Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist