Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Tag des Mädchenfußballs

Wismar Tag des Mädchenfußballs

Eimsbütteler TV war in Wismar zu Gast

Wismar. Auf dem Hauptplatz im Stadionkomplex konnten weibliche Nachwuchstalente eine Kostprobe ihres Könnens beim Tag des Mädchenfußballs beim FC Anker Wismar abgeben.

Interessante Übungen und Spiele waren im Angebot. So konnten sich die Mädels an den Stationen Gewandtheit, Dribbling, Schnelligkeit, Zielstoß per Fuß und Kopf sowie kleinen Spielen versuchen. Die Stationsbetreuung erfolgte durch Spielerinnen der C-Mädchen, Trainer und Betreuer des FC Anker. Unterstützung erhielten sie vom Kreisfußballverband SN-NWM und dem KreisSportBund Nordwestmecklenburg.

Neben den Mädels aus den Wismarer Vereinen – FC Anker und PSV – hatten einige Mädels doch eine etwas weitere Anreise. So zum Beispiel Helene Duwe aus Neuburg, Emma Lützner aus Klütz, Denise Münchow und Tina Hadler aus Bad Kleinen oder Jette Ross aus Stralendorf. Die jüngsten Teilnehmerinnen waren Anna Mariuta-Schukat (6), Helene Duwe (8) und Tina Hadler (8). Eine Besonderheit war die Teilnahme von 15 Mädchen, Trainern, Betreuern und Eltern des Eimsbütteler TV. Natürlich gab es auch den sportlichen Vergleich. In einer fairen und abwechslungsreichen Begegnung konnten sich am Ende die Mädels aus Hamburg mit 4:3 gegen die Mädchen aus Nordwestmecklenburg behaupten. Auch beim abschließenden Tauziehen kam viel Spaß und Freude auf, der Sieg war dabei so gut wie Nebensache.

Heinz Baade

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Proseken
Traumhafter Zieleinlauf bei der Premiere im letzten Jahr: Mitorganisator Bernd Kolz wird von vier Frauen – Jeanette Kohagen, Dörte Dittschlag, Kathrin Hoffmann und Nicole Fernholz (v. l.) – auf den letzten Metern der zwölf Kilometer langen Strecke eskortiert.

Laufen, Skaten und Nordic Walking am 1. Juli / Radsportler sind am 2. Juli gefordert / Der TSV Gägelow hofft auf 150 Teilnehmer / Fußball-EM kann vor Ort geguckt werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.