Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Volkssportläufe laufen mit neuen Partnern weiter

Wismar Volkssportläufe laufen mit neuen Partnern weiter

Nach dem Rückzug der Enthusiasten von Schiffahrt/Hafen gibt es eine neue Zukunft. Der Oster-, Strand- und Weihnachtslauf bilden erstmals einen Strandlaufcup.

Voriger Artikel
RSAG muss sich auf weitere Streiks einstellen
Nächster Artikel
Hansestadt feiert den Hering

Der Osterlauf, hier ein Bild vom Start im Jahr 2009, ist die nächste Laufveranstaltung in Wismar und der erste Lauf, der von den neuen Organisatoren am 13. April auf die Beine gestellt wird.

Quelle: Daniel Koch

Wismar. 15. Dezember 2013: Am Yachthafen in Wendorf wird der 29. Weihnachtslauf gestartet. Es ist der letzte unter der Regie der Laufgruppe von Schiffahrt/Hafen Wismar. Eine Ära geht zu Ende. Nach 35 Jahren mit 29 Osterläufen, 29 Strandläufen und 29 Weihnachtsläufen ist Schluss. Der Nachwuchs fehlt, „der harte Kern, der Wettkämpfe organisierte, bestand aus fünf Mitgliedern im Alter von 68 bis 76 Jahren“, blickt Uwe Thom zurück. Das Gründungsmitglied der Laufgruppe freut sich umso mehr, dass es weitergeht.

000137j6.jpg

Wir führen die Läufe gerne fort. Viele Teilnehmer wären für uns das größte Dankeschön.“Stefan Schröder, Ironman aus Wismar

Zur Bildergalerie

Begeisterte Läufer aus Wismar und Umgebung haben sich zusammengeschlossen, um den Oster-, Strand- und Weihnachtslauf weiterzuführen. „Es wäre doch traurig gewesen, wenn die Läufe mit dem 30.

Jubiläum gestorben wären“, sagt Hans Bender vom BSV (Betriebssportverein) Egger Wismar.

Der BSV Egger wird künftig als Veranstalter auftreten, damit die Läufe versicherungstechnisch abgedeckt sind. Ansonsten werden die Veranstaltungen auf breite Schultern verteilt: Mitglieder anderer Vereine (PSV Wismar) sowie Freizeitsportler wie zum Beispiel der Wismarer Frank Hilbrecht. Uwe Thom wird die Läufe weiter moderieren.

Am Donnerstag trafen sich die neuen Macher zum zweiten Mal. Ihr erste Bewährungsprobe wird der Osterlauf am 13. April sein. Der Start ist wie gewohnt am Yachthafen in Wismar-Wendorf. Angeboten werden eine Kinderstrecke (750 Meter), Laufstrecken über 4 Kilometer bis nach Hoben und 12,1 Kilometer bis nach Zierow sowie Nordic Walking (7,7 km).

Neu ist, dass alle drei Läufe den Strandlaufcup bilden. In die Cupwertung kommt, wer erfolgreich am Osterlauf, Strandlauf (22. Juni) und Weihnachtslauf (14. Dezember) teilnimmt. Voraussetzung dafür ist, dass die jeweils längste Strecke bei allen drei Wettbewerben gelaufen wird — beim Strandlauf also die Halbmarathonstrecke, bei den Frauen als Ausnahme immer die Strecke über 12,1 Kilometer.

Die Siegerehrung der Cupgewinner bei Frauen und Männern erfolgt dann erstmals beim Osterlauf im Frühjahr 2015.

Neu ist auch, dass beim Strandlauf am 22. Juni die anspruchsvolle Halbmarathon-Strecke bis nach Hohen Wieschendorf wiederbelebt wird. André Mack vom BSV Egger: „Mit dem Halbmarathon wollen wir zurück zu den Wurzeln.“ Die Strecke wird mit einem Arbeitseinsatz so hergerichtet, dass sie wieder in Angriff genommen werden kann. Für die Läufer heißt das: Von Hoben über Fliemstorf bis zum Campingplatz in Zierow wird wieder der Weg am Strand genutzt, stellenweise wird direkt am Strand gelaufen.

Der BSV Egger Wismar wurde im Mai 2006 gegründet. Es gibt inzwischen vier Abteilungen, darunter die Laufgruppe „Running Division“. Die Egger-Läufer sind seit einigen Jahren bei vielen Volkssportläufen in und um Wismar vertreten.

Laufkalender 2014 in Wismar und der Region
13. April: Osterlauf Wismar (750 m, 4 und 12,1 km sowie 7,7 km Walking)
4. Mai: Schweriner Sachsenhausen Gedenklauf (10/20 km, 10 km Walking)
23. Mai: Neuklosterseelauf (5,1/10,4)
1. Juni: Poeler Insellauf der AOK (1,4/ 3,6/5/11,2 km, 5 km Walking)
7. Juni: Inselseelauf Güstrow (5/10/20)
15. Juni: Ludwigsluster Schlossgartenlauf (5/10/15 km, 10 km Walking)
15. Juni: Grevesmühlener Stadtlauf (6,6/10,9 km sowie 6,6 km Walking)
22. Juni: 30. Strandlauf Wismar (750 m, 4/ 12,5/21,3 km, 7,7 km Walking)
5. Juli: 30. Schweriner Fünf-Seen-Lauf (10/15/30 km, 12,5 km Walking)
27. Juli: Stadtwaldlauf Kühlungsborn (4,8 und 9,6 km)
9. August: 5. Poeler Abendlauf (1,5 und 10 km)
17. August: 15. Schwedenlauf Wismar (2,5 und 10 km)
7. September: Cap-Arcona-Gedenklauf Poel (1,4/2,4/4/11,2 und Walking)
13. September: 30. Ostseeküstenlauf Kühlungsborn (1,5/10 und 25 km)
21. September: 16. Campuslauf der Hochschule Wismar (800 m/3,5/10,5 und 18,8 km, 3 x 3,5 km Staffel)
12. Oktober: Gesundheitslauf der TSG, des Kreissportbundes, max. 2 Stunden laufen (Wertung nach gelaufenen Metern)
14. Dezember: Weihnachtslauf Wismar (750 m, 4/12,1 km, 7,7 km NW)
Osterlauf
Der Start ist am Sonntag, 13. April, 10 Uhr im Yachthafen Wismar-Wendorf.

Teilnahmegebühren/Strecken: 0,75 km (frei), 4 km und 7,7 km Nordic Walking (3 Euro), 12,1 km (5 Euro). Die Nachmeldegebühr am Veranstaltungstag beträgt 2 Euro. Anmeldungen sind am Veranstaltungstag zwischen 8.45 und 9.45 Uhr in geringem Umfang möglich.

Anmeldung vorab unter anmeldung@strandlaufcup.de oder auch über die Homepage (www.strandlaufcup.de).

Wertung: 4 km; 12,1 km und 21,3 km (nur beim Strandlauf) Wertungsklassen nach DLV; 0,75 km und 7,7 km Nordic Walking ohne AK-Wertung.

 



Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Am 13. April wird der 30. Osterlauf in Wismar am Yachthafen in Seebad Wendorf gesrartet.

Drei Volkssportläufe in Wismar laufen mit neuen Partnern weiter. Der Oster-, Strand- und Weihnachtslauf bilden erstmals einen gemeinsames Sport-Event.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist