Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Vor der Pause alles klar

Neukloster Vor der Pause alles klar

muss 3:0-Heimschlappe verdauen.

Neukloster. NeuklosterFußball-Landesliga Nord: VfL Blau-Weiß Neukloster — TSV Bützow 0:3 (0:3). Tore: 0:1 (3.) Carvalho Pires, 0:2/0:3 (27./37.) Puskeiler.

Ohne den verletzten Torjäger Patrick Wichmann und dem gesperrten Steven Ziehl hingen die Trauben für die Blau-Weißen von Beginn an sehr hoch. Zudem war das Team von Trainer Heiko Rohde personell sehr „überschaubar“. Der TSV Bützow, der sich in der Winterpause mit vier Spielern verstärkt hat, darunter mit zwei Brasilianern, zeigte gleich von Beginn an, wer „Chef“ im Hause ist. Bereits in der dritten Minute schlug der Verbandsligaabsteiger zu und ließ in der ersten Halbzeit nur eine Chance durch Christoph Pisarski zu. In der 27. und 37. Minute dann zwei Treffer des 18-jährigen Paul Puskeiler, der aus dem Nachwuchsbereich des FC Hansa Rostock nach Bützow gewechselt war.

In der zweiten Hälfe war die Partie dann ausgeglichener, auch weil die Gäste einen Gang zurückschalteten. In der Schlussviertelstunde dann aber noch drei Hochkaräter des TSV, doch in dieser Phase konnte sich VfL-Keeper Ronny Pieper auszeichnen und bewahrte seine Elf vor einer noch höheren Niederlage.

Am nächsten Wochenende steht vor den Neuklosteranern die nächste Hürde beim Tabellensechsten Güstrower SC. VfL: Pieper — Nikolai, H. Krohn, Lützow, Pinthal, Dominic Wichmann, H. Koch, Klabunde, Nausch, Sprenger, Pisarski.

 



bk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist