Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Vorfreude auf Handballfest der Stiere in Wismar

Wismar Vorfreude auf Handballfest der Stiere in Wismar

„Das wird ein erstklassiger Cup. Wir freuen uns riesig auf die Teilnahme und sind dankbar für die Einladung zur Premiere des Elbe-Haus-Cups“, sagt Holger Schneider, ...

Wismar. „Das wird ein erstklassiger Cup. Wir freuen uns riesig auf die Teilnahme und sind dankbar für die Einladung zur Premiere des Elbe-Haus-Cups“, sagt Holger Schneider, aktuell Trainer des luxemburgischen Erstligisten Handball Esch. Am kommenden Sonnabend wird Schneider das Turnier in der großen Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar als weiteren Höhepunkt in der Saisonvorbereitung seines Teams nutzen.

 

OZ-Bild

Holger Schneider

Quelle:

„Mit den gastgebenden Mecklenburger Stieren, dem Team vom IFK Ystad HK und dem TSV Altenholz sind tolle Gegner vor Ort. Es werden spannende Spiele“, ist sich der aus Schwerin stammende Linksaußen sicher. Als Spieler bei Post Schwerin, dem HC Empor Rostock und der SG Flensburg/Handewitt hat sich der 53-Jährige einen Namen gemacht. Im Nationaltrikot der DDR und der Bundesrepublik hat er bei 98 Spielen 197 Tore erzielt, er gehörte zur Aufstellung bei der WM 1990 und den Olympischen Spielen 1988 und 1992. Später setzte Schneider seine Karriere als Spielertrainer, Coach und Geschäftsführer fort. Mit seinem jetzigen Team nutzt er gern Vergleiche in Deutschland, um für den Saisonauftakt Ende September gewappnet zu sein. „Es ist eine intensive Vorbereitung, die wir auch hier in Wismar spielen können und somit eine gute Gelegenheit, um auszuloten, wie der Entwicklungsstand des Teams ist. Für mich persönlich schwingt natürlich auch eine große Vorfreude auf das Wiedersehen mit ehemaligen Kollegen, Freunden und Fans mit.“ Auf volle Ränge freuen sich auch die Gastgeber. Für die Mecklenburger Stiere und den Drittliga-Rivalen TSV Altenholz wird der Elbe-Haus-Cup die letzte große Aktion vor dem Saisonauftakt am 3. September sein. Nach der Eröffnung am Sonnabend um 9 Uhr beginnt die erste Partie um 9.30 Uhr (IFK Ystad HK–Mecklenburger Stiere).

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuzugang Sven Hartwig (M.) zeigte schon im ersten Spiel der Saison 2016/17, dass er dem GFC helfen kann, noch besser zu spielen.

Der Greifswalder FC, der zu den Top-Teams gehört, ist zu Gast beim Aufsteiger SV Görmin

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.