Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zehn schwache Minuten führen zu Niederlage beim Spitzenreiter

Wismar Zehn schwache Minuten führen zu Niederlage beim Spitzenreiter

MV-Liga der Männer: SG Uni Greifswald/Loitz – TSG Wismar 34:29 (16:14)

Voriger Artikel
Maack gewinnt in Aachen
Nächster Artikel
Weltmeisterin verteidigt Titel am Sonntag

Nach der Niederlage beim Spitzenreiter wollen die TSG-Männer, hier Florian Maske in Aktion, am Sonnabend um 18.30 Uhr zu Hause gegen Schwerin II die Oberhand behalten. FOTO: DANIEL KOCH


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

„Wir brauchen uns vor niemanden verstecken, das haben wir nicht zuletzt bei der Niederlage in Stralsund gesehen. Das Ergebnis war mit 32:25 zwar deutlich, allerdings spiegelt dies nicht den Spielverlauf wieder. André Paetow Trainer der HSV-Frauen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist